Peinliches Video: Vater filmt betäubten Sohn im Krankenhaus

Zahnbehandlungen und Operationen wären ohne Narkose undenkbar. Doch wie alle Medikamente sind auch Schmerz- und Betäubungsmittel nicht ohne Nebenwirkungen. Wer selbst einmal nach einer Betäubung etwas neben sich stand, wird mit dem Patienten in dem folgenden Video mitfühlen können.

Der junge Mann hat nach einem Autounfall Betäubungsmittel bekommen, damit sein Oberschenkelknochen gerichtet werden kann. Aber die Medikamente lindern nicht nur den Schmerz, sondern lockern auch seine Zunge, wie das Video, das sein Vater aufgenommen hat, zeigt. Das sorgt für einen etwas peinlichen Moment, als eine Krankenschwester hereinkommt, um nach dem Patienten zu sehen.

©Youtube/Heftig

„Benimm dich, wenn Frauen reinkommen!“, weist der Vater seinen Sohn zurecht. Der scheint durch die Betäubung für einen Moment seine Kinderstube vergessen zu haben. Doch zum Glück nimmt die Krankenschwester den frechen Spruch des beduselten Patienten mit Humor.

©Youtube/Heftig

Ein bisschen gemein ist es ja schon, dass der Vater den peinlichen Moment auf Video aufnimmt. Aber wenigstens hat der arme Patient etwas zu lachen, wenn er wieder zu sich kommt – und das ganze Internet lacht mit ihm.


Lust auf weitere lustige Videos?

 


Daran sieht man, dass selbst der Krankenhausalltag nicht ohne Humor ist. So hart und anstrengend die Arbeit in medizinischen Berufen oft ist, gibt es doch auch immer kleine Lichtmomente wie diese:

Vorschaubild: ©Jukin Media

Quelle:

jukinmedia,

Vorschaubild: ©Jukin Media

Kommentare

Auch interessant