Folge Uns Auf

Emotionales

Als der Polizist den völlig heruntergekommenen Obdachlosen findet, hat dieser nur einen Wunsch.

In der amerikanischen Stadt Albuquerque im Bundesstaat New Mexico leben etwa eine halbe Million Menschen auf der Straße. Tagtäglich kämpfen sie mit Anfeindungen, Hunger und Kälte. Der Kontakt zur eigenen Familie ist oft verloren gegangen und so fehlt den meisten von Ihnen etwas Elementares: Menschliche Liebe und Zuneigung. Einer von ihnen ist der 27-jährige Brandon Walsh. Der geistig beeinträchtigte Mann landete auf Umwegen auf der Straße und hat seither jeglichen Kontakt zu seiner einst geliebten Familie verloren. Er vermisst sie sehr und hat bereits jede Hoffnung aufgegeben, sie jemals wieder in die Arme schließen zu können. 

 Eines Tages ist Polizist Jim Addison in seinem Dienstwagen unterwegs und befindet sich auf seiner täglichen Streife durch Albuquerque. Er erspäht Brandon inmitten seines notdürftigen Schlaflagers. Schon viele Menschen gingen achtlos an dem obdachlosen Mann vorbei, doch nicht so Jim.

Der Polizist nimmt sich Zeit für Brandon, gibt ihm zu Essen und Wasser. Doch Jim möchte noch mehr für den jungen Mann tun und gewinnt dessen Vertrauen. Er bietet dem jungen Mann, ihn zu einer Notunterkunft für obdachlose Menschen zu bringen, damit Brandon endlich wieder ein Dach über dem Kopf und eine warme Mahlzeit genießen kann. In diesem Moment fasst Brandon sich ein Herz und stellt die Frage, die sein Leben verändert und seinen Helfer tief im Herzen berührt: “Kannst du mir helfen, nach Hause zu kommen?”

Dem Polizisten Jim wird klar: Brandon hat eine Familie, die ihn schmerzlich vermisst und er beschließt Brandons Familie zu finden. Zunächst bringt er Brandon in eine Obdachlosenunterkunft. Durch unglückliche Missverständnisse zwischen der Unterkunft und dem geistig verwirrten Brandon verlässt dieser sein provisorisches Heim. Doch genau in diesem Moment ist es Jim Addison gelungen, Brandons Familie im 1500 Meilen entfernten Ohio ausfindig zu machen. Sofort macht sich sein Vater mit seinem Bruder auf den Weg, um Brandon endlich wieder in die Arme schließen zu können. Gemeinsam machen sie sich erneut auf die Suche nach ihm. Mit Hilfe des Albuquerque Police Departments finden sie ihn schließlich in der Wildnis campend. 

Brandon kann es nicht fassen und weint vor Glück unaufhörlich. Der 27-jährige ist vollkommen überwältigt und so setzen sich sein Vater Jim uns sein Bruder zu ihm auf den Boden. Sie streicheln dem aufgelösten Brandon zärtlich über den Rücken und beruhigen ihn, erklären ihm, dass er nicht mehr allein ist, dass seine Familie ihn schrecklich vermisst hat und er endlich wieder nach Hause kommen wird. 

Den emotionalen Moment, als Brandon seine Familie endlich wiedersieht, kannst du hier noch einmal im Video (englisch) sehen:

Es ist wirklich berührend, wie sehr Brandon sich über das Wiedersehen mit seiner Familie freut. Polizisten Jim Addison hat Brandon nicht nur Essen, Brot und zu einer Unterkunft verholfen. Als er Brandons Familie fand tat er noch so viel mehr. Er gab Brandon etwas zurück, was man mit Geld nicht kaufen kann: Die Wärme und Geborgenheit von Menschen, die einen lieben. Danke Officer Addison.