Crystal Leary lässt 4-Jährigen im Wagen – Mann klaut Auto

Der Alltag von Eltern ist geprägt von Zeitmangel und Stress. Tausend Dinge zugleich müssen bedacht und erledigt werden, bevor der Abend naht. Wenn man noch mehrere Besorgungen zu machen hat, ehe die Geschäfte schließen, bietet es sich an, die Kinder dabei einfach im Auto mitzunehmen.


Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Aber auch in den hektischsten Momenten darf man nie vergessen, wie schnell sich eine eben noch völlig harmlose Situation in einen Notfall verwandeln kann. Egal, wie sehr die Zeit drängt – wenn Kinder im Spiel sind, lohnt es sich immer, extravorsichtig zu sein.

Crystal Leary, eine Mutter aus der Stadt Beaverton im US-Bundesstaat Oregon, hat jetzt einen so furchtbaren Schreck erleben müssen, dass sie diesen Fehler ganz bestimmt nie wieder machen wird. 

Mitten während eines stressigen Tages stellte Crystal ihr Auto auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes ab und kaufte dort schnell etwas Fleisch und Milch ein. Leichtsinnigerweise ließ sie dabei nicht nur die Autotüren unverschlossen, sondern auch den Schlüssel stecken und den Motor laufen. Auf dem Rücksitz des Autos saß die ganze Zeit über ihr 4 Jahre alter Sohn.

Sie war keine fünf Meter von ihrem Wagen entfernt, als plötzlich der Alptraum aller Eltern wahr wurde. Während sie dem Auto den Rücken zudrehte, ergriff ein dreister Autodieb, der ihre Ankunft beobachtet hatte, die perfekte Gelegenheit, sprang in den Wagen und brauste davon. Ein Mann klaute ihr Auto – mit dem Kind auf dem Rücksitz. 

Doch zum Glück war der Mann zwar ein Dieb, aber kein Kidnapper. Als er bemerkte, dass da ein kleines Kind mit ihm im Auto saß, tat er etwas völlig Unerwartetes: Er brach er seine Flucht sofort ab, drehte um und fuhr den Wagen wieder zum Parkplatz. 

Der Autodieb stieg aus und forderte die verzweifelte Crystal Leary auf, ihren Sohn aus dem Auto zu holen, was sie auch tat, so schnell sie konnte. Doch damit nicht genug. Die Achtlosigkeit der Mutter hatte ihn so verärgert, dass er sich allen Ernstes hinstellte und der fassungslosen Frau eine gepfefferte Standpauke zu ihren Aufsichtspflichten hielt. 

Der Dieb war so aufgebracht, dass er völlig vergaß, dass er in dieser Situation der Kriminelle war: Er drohte der Mutter wütend damit, die Polizei zu alarmieren. Als er genug geschimpft hatte, stieg er wieder in Crystals Auto ein und fuhr damit davon.

Der gestohlene Wagen wurde bereits wenige Stunden später vor der Stadtgrenze von Beaverton gefunden – vielleicht war dem Autodieb klar geworden, dass der ganze misslungene Diebstahl ihm nur Probleme bereiten würde.

Die Polizei fahndet zurzeit noch nach dem Autodieb und der 4-Jährige hat sein Abenteuer unversehrt überstanden. „Ich bin sehr dankbar, dass es ihm gut geht“, sagt die erleichterte Crystal Leary. „Ich war sehr dumm, ich werde nie wieder so etwas tun.“

Vorschaubild: ©Facebook/CARS in DOHA - Qatar's Most Trusted Motorplace

Kommentare

Auch interessant