FOLGE UNS AUF

Bildergalerien

11 Frauen, die den Rasierer weggeschmissen haben

Moden kommen und gehen. Im 20. Jahrhundert wurde es beispielsweise für Männer üblich, sich täglich zu rasieren. Heutzutage ist jedoch ein gegenläufiger Trend zu beobachten: Viele Herren lassen ihren Bart wieder wachsen. Eine ähnliche Entwicklung findet derzeit auch in der Damenwelt statt.


Spannende und inspirierende Videos, die zum Nachdenken anregen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Während noch vor wenigen Jahren ein glattrasierter Körper das unhinterfragte Schönheitsideal war, trauen sich mittlerweile immer mehr Frauen, ihre Körperbehaarung sprießen zu lassen – egal, ob auf den Beinen, im Intimbereich oder unter den Achseln. Dazu gehören auch die folgenden  Frauen, die mit gutem Beispiel vorangehen wollen:

1. „Hey, seht euch meine Koteletten an. Ich lass sie nicht absichtlich wachsen – ich hatte nur bisher einfach keine Lust, mich zu rasieren, haha!“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Miranda 🖤 Hairy and Fab 🌱 (@squirrelsinhats) am

2. Ganz in Schwarz.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tessa Azzano 🌙 (@_tessazzano) am

3. „Ich wurde vom Wind erfasst, aber lass mich nicht niederdrücken.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ryse (@they.them.ryse) am

4. Hoch die Hände, Wochenende!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Monica 🍃🌸✨🧚🏾‍♀️ (@liberate_your_soul__) am

5. Ihre Selbstsicherheit kommt durch den Rückhalt ihrer Familie, die sie ganz gleich in welcher Lebenslage unterstützt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Project #WWHA (@project_wwha) am

6. „Ich fand es immer merkwürdig, dass von Frauen, aber nicht von Männern, erwartet wird, dass sie sich rasieren. Und wenn sie es nicht tun, dann galt das – warum auch immer – als unweiblich und anstößig.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Shelby Rose Sulak (@shelbyrose27) am

7. „Stellt euch vor, ab sofort würde jeder einfach beginnen, seinen Körper zu lieben.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Januhairy (@januhairy) am

8. Schöne Beine müssen nicht glatt sein.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Drahomíra Klofáčová (@kl0fac) am

9. „Ich weiß aber, dass ich mich nie wieder für meinen Körper schämen werde. Ich bin gut, wie ich bin – und ihr seid es auch!“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Milena Jonas (@millyswonderlandworld) am

10. „Meine Schönheit wird nicht durch dich oder deine sexistische Meinung definiert.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Roni Lynn (@bigdick_ron_) am

11. „Mein Körper, meine Wahl! Ich rasiere meine Achselhaare nicht, ich kann tun und lassen, was ich will.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lady Sasquatch (@hirsuteskinsuit) am

Haare sind etwas Natürliches, für das sich niemand schämen sollte. Ob man seine Körperbehaarung schön findet, bleibt jedem selbst überlassen. Diese Frauen stehen jedoch zu ihrer Entscheidung, sich nicht mehr zu rasieren. Dazu bedarf es noch immer viel Mut. Chapeau!

Quelle: Buzzfeed

Vorschaubilder: © Instagram/squirrelsinhats © Instagram/millyswonderlandworld

WEITERLESEN

BELIEBT