Veröffentlicht inWissenswertes

4 Eulenküken durch Röntgen aus Baumstamm gerettet

Erst hatten sie keine Ahnung, was in dem Baumstamm saß. Aber dann haben sie das Holz geröntgt – und fanden Eulenküken!

Ein Eulenküken, das aus einem Baumstamm gerettet wurde.
u00a9

Menschen, die alles geben, um Tiere zu retten – hier sind ihre Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Man weiß nie, was sich in einem Baumstamm versteckt. Ein Röntgenbild brachte bei einem gefällten Baum nun Erstaunliches zum Vorschein.

Zum Glück hat ein Forstarbeiter im US-amerikanischen Bundesstaat Massachusetts aufgepasst und gut hingehört. Während eines Sturmes war ein großer Baum in der Mitte durchgebrochen.

Als der Mann die Reste des Baumes zerkleinerte, um sie besser wegräumen zu können, hörte er aus dem Inneren des Baumstamms seltsame Geräusche.

Der Mann packte das Stück des Baumstammes ein und brachte es zum New England Wildlife Center. Die Tierschützer, die dort arbeiten, schafften es, das große Holzstück in ihren Röntgenapparat zu schieben.

Vier Eulenküken im Stamm

„Einen Baumstamm habe ich noch nie geröntgt“, lachte Zak Mertz, der Geschäftsführer der Tierschutzeinrichtung. „Aber es hat sich gelohnt.“

Was sie auf den Röntgenbildern sahen, bestätigte ihren Verdacht: In dem Baumstamm befand sich ein Eulennest. Wie durch ein Wunder waren die vier Eulenküken wohlauf.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Helfer holten die Eulenküken rasch aus dem Inneren des Baumstammes heraus und brachten sie zur weiteren Betreuung in eine Tierklinik.

Verwaiste Vögelchen

Den vier Eulengeschwistern ging es glücklicherweise gut. Es handelte sich um die Küken von Ost-Kreischeulen. Da diese am besten von anderen Eulen aufgezogen werden, suchte die Klinik nach erwachsenen Tieren, welche die Küken adoptieren könnten.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und tatsächlich wurden sie fündig: Die vier Eulenküken fanden neue Eltern und konnten bei ihnen heranwachsen, bevor sie in die Freiheit entlassen wurden.

Nur gut, dass der Forstarbeiter aufmerksam hingehört hat. Ihm verdanken die vier flauschigen Eulenküken ihr Leben.

Quelle: the dodo
Vorschaubilder: ©
Facebook/Cape Wildlife Center

4 Eulenküken durch Röntgen aus Baumstamm gerettet