Folge Uns Auf

Tiere

Frau färbt Fell von Hund rot, damit er nicht gestohlen wird

Der Pyrenäenberghund Dan fällt auf der Straße sprichwörtlich auf wie ein bunter Hund, denn das Fell des riesigen Tieres ist knallrot.

Sein exotisches Aussehen hat der Koloss seiner Besitzerin zu verdanken, die Dans Fell rot gefärbt hat, damit man ihn nicht so leicht stehlen kann. Dies berichtet die Frau auf ihrer TikTok-Seite, nachdem sie im Internet von Tierfreunden aus aller Welt für das Färben des Hundefells angefeindet worden ist.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Dandelion (in Kurzform: Dan) ist ein stattlicher Pyrenäenberghund-Rüde, der bei seinen Spaziergängen mit Frauchen Chloe LaRosh so manchem Passanten allein schon durch seine beeindruckende Größe ordentlich Respekt einflößt.

Dennoch ist seine Besitzerin davon überzeugt, dass es Menschen gibt, die es auf ihren Hund abgesehen haben. Deshalb kommt sie auf die Idee, Dans Fell rot zu färben, damit er im Falle seiner Entführung auffällt wie ein bunter Hund. Dieser Hintergrund soll potenzielle Diebe davon abhalten, überhaupt erst auf die Idee zu kommen, den kolossalen Hund zu stehlen. 

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Dandelion (@danthebigreddog)

Das Fell ihres geliebten Vierbeiners färbt Chloe ausschließlich mit ungefährlicher, pflanzlicher Farbe, die explizit für Hunde- und Pferdefell hergestellt wird, wie die junge Frau selbst betont. Doch unter den TikTok-Videos von Chloe und Hund Dan machen viele Tierfreunde ihrem Unmut über den rot gefärbten Hund Luft und ziehen das Motiv der jungen Hundebesitzerin in Zweifel.

In vielen Kommentaren wird Chloe vorgeworfen, dass sie ihren Hund nur deshalb rot färbe, damit er mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehe und somit mehr Follower auf den für ihn eingerichteten Social-Media-Seiten wie Instagram und TikTok gewinne. Und tatsächlich sind die Follower-Zahlen auf dem von Chloe eingerichteten TikTok-Account für Hund Dan und die Klicks auf die veröffentlichten Videos mit seiner roten Fellfarbe vehement gestiegen.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Dandelion (@danthebigreddog)

Doch Chloe verteidigt weiterhin ihr Motiv und erklärt den aufgebrachten Tierfreunden auf TikTok, weshalb sie glaubt, dass sie ihren Hund vor einem möglichen Diebstahl beschützen müsse:

„Ich schütze ihn so davor, gestohlen zu werden. Seine Rasse ist in meiner Gegend sehr selten.“

Dans rotes Fell war wohl ursprünglich nur für Halloween gedacht. Aber es gefiel der Hundebesitzerin dann so gut, dass sie beschloss, es an ihrem Hund dauerhaft so zu belassen. Dies hat nach ihren eigenen Angaben auch noch andere positive Auswirkungen, ganz besonders für den Rüden selbst.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Dandelion (@danthebigreddog)

Denn Chloe behauptet, dass die rote Farbe für Dan mehrere Vorteile habe. Zum einen habe die pflanzliche Farbe einen pflegenden Effekt auf das Fell des Hundes, zum anderen würden andere Menschen nun offener und wohlgesinnter auf den großen, menschenfreundlichen Rüden reagieren, als sie es noch vor seiner Typveränderung taten. Chloe erklärt auf ihrer TikTok-Seite:

„Dan liebt Menschen und Kinder, aber er wiegt 60 Kilogramm und die Leute hatten Angst vor ihm. Nun haben die Leute keine Angst mehr. Sie lächeln einfach nur und überschütten ihn mit Aufmerksamkeit. Er liebt das!“

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Dandelion (@danthebigreddog)

Was denkst du darüber, einen Hund einzufärben? Glaubst du Chloe ihre Version, dass sie das nur zum Schutz ihres geliebten Vierbeiners macht? Oder denkst du, wie ihre Kritiker auch, dass sie das nur tut, um ihren Hund besser vermarkten zu können?

Andere Artikel über gewollte und ungewollte neue Looks bei unseren Haustieren:

Quelle: ladbible

Vorschaubilder: ©Instagram/danthebigreddog, ©Instagram/danthebigreddog