Folge Uns Auf

Emotionales

Mutter verbietet Tochter, zum Geburtstag des Papas zu gehen

Wenn sich ein Ehepaar nicht im Guten trennt, ist der Rosenkrieg programmiert. Ein Beispiel dafür liefert eine Reddit-Nutzerin, die mit ihrem Ex-Mann an seinem Geburtstag aneinandergeriet und sich fragt, ob sie in diesem Fall die Böse war:


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Hinweis: Das im Artikel gezeigte Bildmaterial dient lediglich der Veranschaulichung und stellt niemanden aus der hier vorgestellten Geschichte dar.

„Ich bin 35 Jahre alt, mein Ex-Mann ist 37 Jahre alt. Vor einem Jahr haben wir uns getrennt und teilen uns seitdem das Sorgerecht für unsere 15-jährige Tochter. Mein Ex-Mann hat sie abwechselnd für ein paar Tage, doch sein Geburtstag fiel nicht auf diese Zeit. Ich hatte sie am Tag seines Geburtstags. Er rief mich an, um diese Angelegenheit zu besprechen.

Birthday

Er wollte, dass sie auf seiner Geburtstagsfeier dabei sein kann. Ich sagte Nein, weil sie halt an dem Tag normalerweise bei mir ist. Mein Ex-Mann hatte bereits mit meiner Tochter gesprochen und sagte, dass sie sehr gerne kommen würde. Ich lehnte jedoch ab, weil ich meine Gründe habe. Mein Ex gab zunächst nach, doch an seinem Geburtstag passierte Folgendes:

Driving Miss Angie

Ich fuhr zur Schule, um meine Tochter abzuholen. Dort musste ich aber feststellen, dass mein Ex-Mann schon dagewesen war und sie ins Restaurant mitgenommen hatte, wo seine Geburtstagsfeier stattfand. Ich war wütend und rief ihn an, aber er nahm nicht ab. Dann rief ich meine Tochter an und sie sagte, dass sie bei ihm sei. Über die Ortungsfunktion ihres Telefons bekam ich die Adresse des Restaurants heraus.

Birthday

Ich tauchte im Restaurant auf und störte die Party. Mein Ex-Mann fing an, mit mir zu streiten. Ich erwiderte aber, dass ich nicht meine Erlaubnis gegeben habe. Er meinte, dass meine Tochter mit ihm seinen Geburtstag feiern wollte. Meine Ex-Schwiegermutter versuchte, auf mich einzureden, doch ich sagte, dass sie sich da raushalten solle. Dann forderte ich meine Tochter auf, ihre Sachen zu packen, um ohne weitere Diskussionen mit mir nach Hause zu fahren.

©unsplash/Vince Fleming

Mein Ex-Mann und seine Familie schimpften über mich. Ich versuchte, sie zu ignorieren und einfach wegzugehen. Meine Tochter machte es mir aber schwer. Schließlich fuhr ich mit ihr nach Hause. Ich gab ihr Hausarrest, weil sie damit einverstanden gewesen war, die Schule mit ihrem Vater zu verlassen, obwohl es nicht sein Tag gewesen war. Ich erhielt einen Anruf von ihrem Vater, der mich anbellte, wie verbittert und boshaft ich sei, weil meine Tochter nicht mit ihm zusammen seinen Geburtstag feiern durfte.

IMG_0197

Ich sagte ihm, dass es um grundlegenden Respekt und Grenzen gehe. Er behauptete hingegen, dass ich einfach nur boshaft und absichtlich verletzend zu ihm gewesen sei. Außerdem unterstellte er mir, dass es mir egal sei, wie sich dieser Vorfall auf meine Tochter auswirke. Da beendete ich das Gespräch. Dazu kam noch, dass seine Familienmitglieder mich in den sozialen Medien beschimpften. Sie sagten, dass ich im Restaurant eine Szene gemacht hätte. Sie gingen sogar so weit, mich ‘psychisch labil’ zu nennen.“

Young woman with laptop holding a hot coffee closeup.

Ist sie die Böse? War die Mutter kleinlich, weil sie ihrer Tochter verbot, zur Geburtstagsfeier ihres Vaters zu gehen? Hat der Vater Grenzen überschritten, als er entgegen dem Willen seiner Ex-Frau seine Tochter von der Schule abholte? Schreibt eure Meinung in den Kommentaren und nehmt an der folgenden Umfrage teil!

Auch in diesen Artikeln müssen sich Leute die Frage stellen, ob sie richtig gehandelt haben:

Quelle: reddit

Vorschaubild: ©unsplash/Vince Fleming