Gemma Howard schickt ihrem Fitnesstrainer peinliche Fotos

Es gibt Situationen, in denen man die besten Absichten hatte, es aber trotzdem geschafft hat, sich mit Anlauf und einem Kopfsprung in den nächsten Fettnapf zu befördern. Die Erde tut sich aber leider nicht auf, um einen gnädig zu verschlucken; daher würde man sich am liebsten eine Schaufel greifen und ein Versteck im Boden graben, aus dem man nur noch im Schutze der Nacht herauskommt.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Aber manchmal muss man einfach in den sauren Apfel beißen, um Entschuldigung bitten und dann lachend mit der Peinlichkeit leben. Schließlich gibt es kaum etwas Befreienderes, als über sich selbst zu lachen.

Gemma Howard, eine Radiomoderatorin aus der Provinz South Yorkshire in England, hatte vor, sich ernsthaft ihrer körperlichen Fitness zu widmen, und zwar unter Anleitung eines persönlichen Trainers. 

Der Fitnesstrainer besprach ihre Ziele mit ihr, stellte einen Sport- und Ernährungsplan zusammen und bat sie dann, ein Foto von sich zu machen, das sie als eine Erinnerung behalten sollte. 

Er sagte ihr, sie solle ein völlig ungeschöntes Foto von sich selbst in Unterwäsche machen, ohne schmeichelhafte Beleuchtung, ohne Einziehen des Bauches. Also knipste Gemma Howard genau solche Bilder von sich in BH und Unterhose und schickte sie ihm.

©TikTok/radiogemmahill

Seine Antwort war ebenso höflich wie pikiert: „Gemma, entschuldige bitte. Ich meinte, dass du die Fotos für dich selbst machen sollst. So wirst du deinen Fortschritt besser sehen können.“

Gemma versank vor Peinlichkeit fast im Boden. „O Gott, das tut mir leid. Ich dachte, ich soll dir die Bilder schicken.“

©TikTok/radiogemmahill

„Nein, ich verlange von meinen Kunden keine Fotos in Unterwäsche“, stellte der Trainer klar. „Ich saß gerade mit meiner Freundin beim Abendessen und jetzt will sie wissen, wer diese Frau ist, die mir solche Fotos schickt ...“

©TikTok/radiogemmahill

Zum Glück konnte der Fitnesstrainer über das Missverständnis lachen. Gemma dagegen würde ihm vor lauter Peinlichkeit am liebsten für immer aus dem Weg gehen. Sie erzählte ihre aufwühlende Geschichte auf der Plattform TikTok, wo ihre Zuschauer sich zusammen mit ihr darüber kaputtlachten.

Das ganze Video ihrer Erzählung kann hier angesehen werden (auf Englisch):

@radiogemmahill

How do I go back 😫 #PT #gymfail #mumsoktiktok #gym #gym #over30 #fitlovers #fitnessfunny

♬ Send Me on My Way - Vibe Street

Eines jedenfalls ist sicher: Zwischen Gemma Howard und ihrem persönlichen Fitnesstrainer gibt es von jetzt an immer etwas, über das sie in den Trainingspausen kichern können.

Quelle: ladbible

Vorschaubild: ©TikTok/radiogemmahill

Quelle:

ladbible,

Vorschaubild: ©TikTok/radiogemmahill

Kommentare

Auch interessant