Brasilianer rettet Pferd, das auf Holzbrücke eingeklemmt ist.

Eigentlich sollte es nur eine kurze Spritztour durch das brasilianische Hinterland werden. Doch an einer Brücke muss der Fahrer plötzlich anhalten - mitten auf der klapprigen Holzbrücke steht eine Stute. Das abgemagerte Pferd bewegt sich nicht vom Fleck und reagiert auch nicht auf Zurufe. Als der Mann aussteigt und sich dem störrischen Tier nähert, sieht er, warum es sich nicht bewegen will: Das Fohlen der Mutter ist zwischen den Bohlen eingeklemmt. Erst zögert er, aber schließlich macht er etwas sehr Mutiges:

Vor den Augen der Mutter packt er das Fohlen und trägt es eigenhändig über die Brücke. Es ist nicht ungefährlich, sich einem wilden Tier so zu nähern, aber die Stute scheint dem Fremden ganz zu vertrauen und lässt ihn gewähren. Dankbar und gutmütig trabt sie ihrem Wohltäter hinterher. An diese bewegende Szene wird sich der Mann bestimmt sein Leben lang erinnern.

Kommentare

Auch interessant