Veröffentlicht inEmotionales, Schicksale

16 irrsinnige Forderungen von Männern an ihre Partnerinnen

Was manche Männer von ihren Partnerinnen verlangen oder fordern, schlägt dem Fass den Boden aus. Diese 16 Frauen berichten über ihre Erfahrungen mit einem sehr unsensiblen Ex-Partner.

©

Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Auch Turteltauben stellen früher oder später fest, dass ihr Partner unliebsame Seiten hat. Nun kann man damit leben oder einen Kompromiss suchen. Die folgenden Männer hingegen hatten wohl zum Ziel, so unsensibel wie möglich zu sein.

Sie stellten nämlich irrsinnige Forderungen auf, die man kaum glauben kann. Auf reddit erzählen Frauen von den unglaublichsten Sprüchen, die ihre Ex-Partner ihnen gegenüber äußerten:

1. Ernsthaft?

tooterfish80: „Mein Ex-Mann bat mich, meine Periode zu verschieben, weil sie auf sein verlängertes Wochenende falle und er sich weigere, mit mir Sex zu haben, solange ich ‚kaputt‘ sei.“

©unsplash/AnthonyTran

2. Napoleon-Komplex

gator–wave: „Er wollte mich kleiner haben – ich bin 1,55 m groß. Er verlangte buchstäblich, dass ich meine Schultern zusammenziehe und die ganze Zeit nur bekloppte flache Schuhe tragen solle. Er war 1,61 m groß und verunsichert.“

3. Bitte lächeln

chickpeaze: „Die Art und Weise, wie ich gehe, gefiel ihm nicht. Er meinte, ich ‚gehe zu laut‘. Außerdem mochte er nicht meinen Gesichtsausdruck, wenn ich Bücher lese. Anscheinend sollte ich die ganze Zeit lächeln. Wer lächelt nicht, während er ‚Im Westen nichts Neues‘ liest?“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Falscher Glauben

sarah-exalted: „Meine Religion. Er hat mich verbal angegriffen, als ich sagte, dass ich nicht zum Islam konvertieren wolle. Er hat noch viel Schlimmeres getan, aber da hat der Missbrauch angefangen.“

5. Bitte kein Feminismus

lost_throwaway_3326: „Er bat mich, ‚umgänglicher‘ zu sein und in seiner Gegenwart nicht über feministische Themen zu reden. Dieser Held sagte mir auch, dass ich etwa 18 Kilo abnehmen müsse, weil Frauen nicht mehr als 55 Kilo wiegen sollten. Aus dieser Beziehung bin ich ziemlich schnell wieder raus.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. Haarspaltereien

Clementinecutie13: „Ich färbe meine Haare oft. Darauf war ich schon immer stolz und ich liebe meine Haare. Mein Ex hingegen sagte mir, dass er mich seinen Eltern erst vorstellen würde, wenn ich die verrückten Farben loswürde und zu einer normalen Haarfarbe zurückfände. Ich habe seine Eltern nie kennengelernt.“

7. Klare Prioritäten

Aouwi: „Er wollte, dass ich mich von meinen Haustieren trenne. Wenn ich gaaaanz brav wäre, könnte er damit leben, dass ich meinen Hund behalte. Nix da! Stattdessen habe ich mich von ihm getrennt.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

8. Brav aus eigener Entscheidung

petite-crevette: „Mein Ex-Freund wollte, dass ich tätowieren lasse. Ich solle meine Brustwarzen piercen lassen und viele Drogen nehmen. Dann wäre ich seiner meiner Meinung richtig geil gewesen.“

9. Schluss mit Traurigsein

Fairy-goddess999: „Mein Ex bat mich, mit meiner Depressivität aufzuhören, nachdem wir unsere Tochter verloren hatten.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

10. Keine Tränen

sqqueen: „Er wollte nicht, dass ich weine. Niemals. Er sagte, dass die Frauen in seiner Familie nie weinen würden. Vielleicht nur, falls man ihnen den Arm absäge. Ungefähr zwanzig Jahre später wurde mir klar, dass er seine Schwester hätte heiraten sollen.“

11. Halb geliebt

Successful-Painter87: „Ich bin halb indisch, halb deutsch. Er wollte, dass ich meine indische Seite und Kultur unterdrücke. Er meinte, dass er mit mir nur ausgegangen sei, weil ich wenigstens zur Hälfte deutsch sei.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

12. Weniger weiblich durch Pille?

fliffers: „Die Pille absetzen. Mit 16. Nicht weil er mich schwängern wollte – wir hatten nicht einmal Sex –, sondern weil ‚ich technisch gesehen nicht fruchtbar war‘. Dadurch würde ich weniger weiblich wirken.“

13. Blondinnen bevorzugt

caffeinatedsince97: „Ich habe gesundes, langes, dickes, dunkelbraunes Haar. Es wurde nie gefärbt. Meine Haare gefallen mir an meinem Körper am meisten. Ich bekomme viele Komplimente dafür. Mein Ex hat immer wieder vorgeschlagen, es blond zu färben. Warum geht der Blödmann dann nicht nur mit Blondinen aus?“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

14. Ich bin deine Medizin

PandaConspiracy4000: „Viele Männer, mit denen ich ausgegangen bin, baten mich darum, meine Antidepressiva abzusetzen. Es kam immer der Spruch: ‚Reicht es nicht, wie ich allein dich glücklich mache?‘ Himmel, hilf.“

15. Mama ist die Beste

sof-i-a: „Er: ‚Du solltest kein Make-up tragen.‘ Ich: ‚Warum, was ist das Problem? Viele Frauen tragen Make-up.‘ Er: ‚Meine Mutter nicht.'“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

16. Schneller, höher, weiter

Thin-Commercial-2380: „Ein Partner meinte, ich solle die Zeit verkürzen, die es braucht, um einen Orgasmus zu haben. Als ob das in meiner Macht stünde.“

Diese Kerle scheinen alle erst zu reden und dann zu denken, wenn überhaupt. Kaum zu fassen, was die für Sprüche klopfen!

Auch die folgenden Artikel und Galerien beschreiben den alltäglichen Wahnsinn im menschlichen Miteinander:

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: ©unsplash/AnthonyTran

16 irrsinnige Forderungen von Männern an ihre Partnerinnen