FOLGE UNS AUF

Familie

Zwillinge werden gleichzeitig schwanger und Mütter.

Jalynne Crawford und Janelle Leopoldo sind nicht nur Schwestern, sondern auch beste Freundinnen und Seelenverwandte. Mit nur zwei Minuten Abstand voneinander geboren, sind die Zwillinge von Geburt an unzertrennlich. „Ein Zwilling zu sein ist etwas, das man nicht erklären oder verstehen kann – es sein denn, man ist selber einer“, erklärt Jalynne. „Unsere Verbindung ist so stark, dass die eine fühlt, was die andere fühlt.“ 

Von klein auf tragen die US-Amerikanerinnen die gleichen Klamotten, haben denselben Freundeskreis, teilen sich sogar ein Handy. Doch vor allen Dingen begehen sie alle Meilensteine des Lebens gemeinsam. Und dazu gehört auch die Mutterschaft. 

Jalynne hat bereits drei kleine Kinder und freut sich riesig, als sie erfährt, dass sie ihr viertes erwartet. Noch größer ist ihre Freude, als ihre Schwester wenige Tage später die Bombe platzen lässt – Janelle ist ebenfalls schwanger mit ihrem zweiten Kind! 

Die Zwillinge gehen von nun an zu allen Ultraschall-Terminen gemeinsam. Die Ärzte sind erstaunt, wie sehr die ungeborenen Babys einander gleichen, dieselbe Größe, dasselbe Gewicht und sogar dieselbe Lage im Mutterleib haben.

Youtube/Radio.com

Und so beschließen die beiden 30-Jährigen, sich einen absoluten Traum zu erfüllen: Sollte vor der 39. Woche keine von beiden vorzeitige Wehen bekommen, wollen sie ihre Babys auch am selben Tag per Kaiserschnitt zur Welt bringen. 

Youtube/Radio.com

Und im Juni dieses Jahres ist es so weit: Um 13:29 Uhr bringt Jalynne Söhnchen Bryson zur Welt und sein Cousin Jace folgt wenig später um 16:09 Uhr – beide entbunden vom selben Arzt! „Sie schoben unsere Betten zusammen, sodass wir uns und unsere Babys sehen konnten“, erzählt Jalynne. „Diesen Tag werden wir niemals vergessen.“

Youtube/Radio.com

Dieser Bericht zeigt die ganze Geschichte der beiden Mütter: 

„Wir können es kaum erwarten, unsere Söhne gemeinsam aufwachsen zu sehen, und können nur hoffen, dass sie sich einmal so nahestehen, wie wir das tun“, so Jalynne. „Unsere insgesamt sechs Kinder sind sich schon sehr verbunden. Wir sind so gesegnet! Die ganze Erfahrung war einfach magisch.“

Youtube/Radio.com

Tatsächlich sehen sich die beiden Wonneproppen jetzt schon unheimlich ähnlich. Und sie haben dank ihrer Mütter nicht nur denselben Geburtstag, sondern auch einen ganz besonderen Gefährten an ihrer Seite.