Folge Uns Auf

Kuriositäten

15 Bilder von kuriosen Entdeckungen

Das Internet ist eine gigantische Informationsquelle, in der man so gut wie alles finden kann. Die entscheidende Frage lautet jedoch immer: Wo? Wenn einem die Worte fehlen oder man selbst kaum einschätzen kann, worüber man eigentlich mehr Informationen braucht, wird es mit der Recherche schwierig. Zum Glück schafft auch da das Netz Abhilfe.


Spannende Themen und Wissenswertes mit Aha-Effekt. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Auf der Internetplattform reddit gibt es eine Sektion, genannt „whatisthisthing“ (auf Deutsch etwa: Was ist das?), in der Menschen Bilder von den Dingen veröffentlichen, die sie gefunden haben. Kundige reddit-Nutzer, die vielleicht mit den dort gezeigten Entdeckungen im wirklichen Leben zu tun haben, geben Antworten:

1. „Dieses Zeug taucht immer wieder in meinem Wandschrank auf, nachdem ich da sauber gemacht habe. Was ist das?“  

Lösung: Termitenkot.

2. „Meine Eltern waren gerade bei der Gartenarbeit, als sie diese seltsame Tafel fanden. Eingraviert sind die Monate und das Jahr 1827, aber mehr Indizien gibt es nicht. Wurde im Süden Missouris (USA) gefunden. Vielen Dank im Voraus!“ 

Lösung: das abgebrochene Stück eines Grabsteins, das zu Übungsgravuren verwendet wurde.

3. „Wofür sind diese Installationen im Außenbereich eines Krankenhauses?“

Antwort: Das sind Notduschen. Personen, die mit Chemikalien oder ähnlich gefährlichen Stoffen in Berührung gekommen sind, können sich unter einer Notdusche reinigen oder schädliche Substanzen ausdünnen, bis eine ärztliche Behandlung möglich ist.

4. „Gefunden im Deep-Creek-See, Maryland (USA).“ 

Lösung: die Larve einer Steinfliege.

5. „Ich habe dünne Elfenbeinplatten mit Wochentagen oben in meinem Schrank gefunden.“ 

Lösung: Das ist eine Art Notizbüchlein aus dem 19. Jahrhundert, das mit einem Bleistift beschrieben werden kann.

6. „Das wurde an einen Strand in Florida gespült.“  

Lösung: ein von Wellen angetriebener Entsalzungsapparat. Er nimmt Meerwasser auf und wandelt es in Trinkwasser um.

7. „Eine Kaffeetasse von IKEA. Wozu ist diese Aussparung da unten gedacht?“  

Lösung: damit sich im Geschirrspüler kein Wasser auf dem Boden der Tasse sammelt.

8. „Was ist dieses Mini-Harpunen-Ding? Habe es beim Wechseln der Bettwäsche in einem Krankenzimmer gefunden?“  

Lösung: das Projektil einer Elektroschockpistole.

9. „Dieses sich seltsam windende Ungetüm habe ich heute Morgen auf unserem Gartenstuhl gefunden.“  

Lösung: Das ist wohl ein Phobetron pithecium, ein in Nordamerika vorkommender Nachtfalter.

10. „Wenn man am Ring zieht, kommen vier kleine Nadeln heraus. Wofür ist das gut?“  

Lösung: wohl eine Art Diebstahlschutzvorrichtung aus dem 19. Jahrhundert für Taschenuhren.

11. „Das Wasser fließt durch einen Kanal unter einem Pfad in dieses kreisförmige Becken und von da aus weiter in den Wald. Was ist der Zweck des Beckens?“ 

Lösung: Das ist ein Absetzbecken, das die Wasserqualität verbessern soll.

12. „Wie heißen diese Konstruktionen? Die sind typisch für gotische Architektur, oder?“ 

Lösung: Strebebögen. Sie nehmen die Schubkräfte des Gewölbes auf und verhindern damit, dass die Kathedrale zusammenbricht.

13. „Mein Chef hat geheiratet. Wegen einer indischen Tradition und weil er ein Kumpel ist, hat er uns diesen kleinen Imbiss mitgebracht. Er war schon wieder weg, bevor ich ihn danach fragen konnte. Wie heißt das und woraus wird es gemacht?“

Lösung: Die weißen Scheiben heißen Kaju Barfi und bestehen aus Cashewnüssen und Zucker. Die gelben sehen wie Barfi mit Mango-Geschmack aus. Das runde Ding sieht wie eine getrocknete Feige mit Nüssen aus. Die kleineren Rollen, die mit Silberfolie umwickelt sind, werden aus Mandeln, Cashewnüssen und Pistazien gemacht. Für alle braucht man Butterschmalz. Köstliche Desserts!

14. „Es beunruhigt mich eher, dass es so ein Ding überhaupt gibt.“ 

Lösung: ein drehbarer Operationstisch bzw. Pflegestand für Rinder.

15. „Auf Guam im flachen Wasser gefunden. Das Ding hat einen Durchmesser von drei Metern. Das Oberteil sieht wie wabenförmiges Polyester aus, glasfaserverstärkt auf einer dünnen Aluminiumschicht. Ich bin ratlos. So etwas habe ich noch nie gesehen.“

Lösung: vermutlich die Überbleibsel einer chinesischen Rakete, die den Weltraum nicht erreicht hat. Vor einigen Monaten wurde eine Rakete gesichtet, die nahe Guam wieder in die Atmosphäre eintrat.

Verblüffend, was die Leute gefunden haben! Und dank der Schwarmintelligenz der Internetcommunity konnten die mysteriösen Funde identifiziert werden. Zu weiteren Entdeckungen und Kuriositäten führen die folgenden Links:

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: © reddit/wowiie