FOLGE UNS AUF

Emotionales

13 Leute, die stolz auf das sind, was sie erreicht haben

Gemütlich auf dem Sofa lümmeln, im Bett dösen oder bei schönem Wetter auf einer Bank im Park sitzen – es gibt viele Situationen, in denen man einfach die Seele baumeln lassen kann und sollte. Trotzdem ist Behaglichkeit nicht alles und auf Dauer etwas langweilig.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Sprudelnde Glücksgefühle spürt man, wenn man Hürden überwindet oder einem völlig unerwartet in einer schwierigen Zeit etwas Schönes passiert. So erging es den folgenden Menschen. Sie strengten sich für ihre Ziele sehr an, waren geduldig und hatten manchmal etwas Glück. Jetzt dürfen sie die Früchte ihrer Entbehrungen genießen – im Großen wie im Kleinen:

1. „Nach wochenlanger schwerer Arbeit habe ich endlich mein Depressionsnest von Garage fertig aufgeräumt. Es kamen 55 Müllsäcke voller Kram zusammen, den ich verschenkt habe. Außerdem habe ich einige Kilogramm Müll entsorgt. Zum ersten Mal seit einem Jahr kann ich hier mein Auto wieder parken.“

2. „Nach einem schrecklichen 2020 habe ich alle meine Prüfungen bestanden, mein Studium beendet und diesen Erfolg mit meinen beiden Lieblingsmenschen gefeiert. Habe meine Eltern dazu gebracht, dieses Foto auszudrucken. Jetzt hängt es in ihren beiden Büros! Jedes Mal, wenn ich es sehe, muss ich lächeln.“

3. „2019 war ich auf der Weihnachtsfeier im Büro betrunken und habe mit meinem Kollegen gewettet, dass ich das darauffolgende Jahr damit verbringen würde, in Form zu kommen. Ich habe mein Versprechen gehalten und die Wette gewonnen. Ich bin stolz.“

4. „Nach über 21 Monaten bin ich endlich mit meinem 40.320-teiligen Puzzle fertig!“

5. „Nach ungefähr anderthalb Jahren harter Arbeit hat meine Freundin endlich ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht, in dem niemand anderes als einer unserer kleinen Unruhestifter die Hauptrolle spielt! Es ist eine Geschichte über das verwirrende Leben einer Katze mit zu vielen Namen!“

6. „Das war mein verschwitztes Gesicht, nachdem ich einen 10-km-Lauf hinter mir hatte – inmitten meiner Chemotherapie. Als es mit Corona losging, bekam ich Brustkrebs. Ich dachte, er würde mich kaputtmachen, aber hier bin ich. Ich wurde operiert, von 10 Chemos sind noch 6 übrig. Nichts kann mich jetzt noch aufhalten, denke ich. Nur verlangsamen.“

7. „Nach drei Fehlgeburten in sechs Monaten wusste ich lange Zeit nicht, ob ich jemals Vater werden würde. Heute sind meine Zwillinge ein Jahr alt geworden.“

8. „Es hat einen Nachmittag gedauert, aber ich habe viel Müll vom Straßenrand in der Nähe meines Wohnortes eingesammelt – fünf Säcke voll!“

9. „Mit 16 wurde mir während der Berufsberatung in der Schule gesagt, dass ich nicht gut genug in Mathe sei, um Raumfahrtwissenschaften zu studieren. Ich habe gerade meinen Abschluss in Angewandter Mathematik gemacht und in zwei Wochen beginne ich mit meinem Studium in Weltraumwissenschaften und Raumfahrttechnik. Folge deinem Bauchgefühl und tu es einfach!“

10. „Heute habe ich sechs Stunden lang versucht, dieses Kätzchen zu retten, das sich in insgesamt sieben verschiedenen Autos versteckt hatte. War nur mit der Hilfe von zehn Leuten aus meiner Nachbarschaft möglich.“

11. „Ich habe endlich das Mädchen geheiratet, mit dem ich seit über zehn Jahren befreundet bin!“

12. „Ich habe einen Tanzwettbewerb und 1.000 Dollar (umgerechnet ca. 800 Euro, Anm. d. R.) gewonnen! Ich wusste gar nicht, dass es einen Geldpreis gibt. Hier weine ich mir die Augen aus.“

13. „Ich habe 6 Jahre lang gegen Depressionen gekämpft. Jetzt bin ich glücklich, wenn ich meinen Therapiehund und mein neugeborenes erstes Kind sehe.“

Wie man sieht, können große wie kleine Erfolge sehr glücklich machen. Man könnte es auch in diesem Sinne mit dem berühmten Ausspruch von Erich Kästner sagen: „Es gibt nichts Gutes außer: Man tut es.“ Links zu weiteren interessanten Artikeln und Galerien über fleißige und erfolgreiche Menschen findest du unter diesem Absatz:

Quelle: brightside

Vorschaubild: ©reddit/u/Rosebudsi