Lustige Tweets: 13 witzige Mutter-Anekdoten

Mütter sind die wichtigsten Menschen in unserem Leben: Sie haben uns auf die Welt gebracht, kümmern sich und sorgen sich um uns – und das unser ganzes Leben lang. So sehr wir sie lieben, so leicht können sie uns auch auf die Palme bringen. Auf jeden Fall bescheren Mütter einem unvergessliche Momente und Erlebnisse, die genug Stoff für mehrere Bücher liefern – oder für lustige Tweets wie die folgenden.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


„Erzählt mir eure besten Anekdoten und verrücktesten Erlebnisse mit euren Müttern!“ Unter diesem Aufruf einer Twitter-Nutzerin haben sich unzählige verrückte und lustige Tweets gesammelt, in denen manch einer vielleicht sogar seine eigene Mutter wiedererkennt.

1. Mutter weiß immer Rat

„Eines Tages war Hagel angekündigt und weil der Wagen ihres Partners nicht in die Garage passte, parkte sie ihn im Haus.“ (©Twitter/lusiasil)

2. Ganz schön fies

„Ich lag wegen einer Lebensmittelvergiftung im Krankenhaus und konnte nichts essen, aber meine Mutter kam mit einem McDonald's-Menü zu Besuch und aß es an meinem Bett.“ (©Twitter/Martypereyra_26)

3. Mütterliche Vitalzeichen-Kontrolle

„Als ich zeitweise in einem anderen Land lebte, schlief ich eines Morgens etwas länger und mein Handy war ausgeschaltet. Als ich es wieder einschaltete, zeigte es 50 verpasste Anrufe und 30 WhatsApp-Nachrichten an. Ich hatte nur zwei Stunden länger geschlafen.“ (©Twitter/CamSolM)

4. Kann doch mal passieren

„Als ich klein war, musste mir meine Mutter einmal schnell Essen für die Schule machen, weil ich spät dran war, und anstatt Öl über die Nudeln zu träufeln, nahm sie Putzmittel. Danke, Mama, wenn du mich loswerden wolltest, hättest du mich nicht vergiften müssen. Wir haben es aber rechtzeitig gemerkt. Sonst wäre ich jetzt nicht hier, um diese Geschichte zu erzählen.“ (©Twitter/bian01_)

Cooking

5. Manchmal sind sie überbehütend

„Sie wurde wütend, weil ich nachts bei Regen mit dem Fahrrad losfahren wollte. Sie sagte im O-Ton: 'Du wirst vom Blitz erschlagen, ein Auto wird dich überfahren, du wirst ausgeraubt und entführt.' Ich bin trotzdem losgefahren und sie schmollte den Rest des Abends. So eine Drama-Queen ...“ (©Twitter/i_nic0le)

6. Sie machen eine Mücke zum Elefanten

„Meine Nase war operiert worden und ich musste mich etwas ausruhen, wäre da nicht diese Mücke gewesen, die sich auf meine Nase setzte, und meine Mama hatte keine bessere Idee, als sie zu erschlagen – ich habe ordentlich gebrüllt.“ (©Twitter/gabidurann)

7. Sie haben den Schalk im Nacken

„Wir gingen zusammen meine Schwester von der Bushaltestelle abholen. Meine Mutter trat mich und lief davon, um mich zu piesacken, aber sie knickte um und fiel hin. Meine Schwester sagte: 'Steh auf! Das ist so peinlich!' Aber sie blieb liegen und lachte, deshalb nahm ich ihren Arm und zog sie hoch. Die vorbeifahrenden Autos hupten uns an, weil sie dachten, wir würden sie schlagen.“ (©Twitter/lulidelrio01)

8. Erwischt!

„Ich war süchtig nach 'Haus des Geldes' (Netflix-Serie, Anm. d. Red.) und eines Abends zeigte ich ihr eine Folge, aber sie sagte, dass sie damit nichts anfangen könne. Ich ging zu Bett, wachte auf und als ich mich auf den Weg zur Schule machen wollte, erwischte ich sie dabei, wie sie die letzte Folge der ersten Staffel guckte. Sie hat die ganze Nacht damit verbracht, die gesamte Staffel zu gucken.“ (©Twitter/leoninademierda)

Mommy TV 2

9. Mama ist unnachahmlich

„Ich könnte ein Buch über diese Frau schreiben. Sie ging zur Totenwache einer Tante, obwohl sie noch lebte, stieg in ein falsches Auto (zu fremden Leuten, die darin saßen), zog sich Sandalen verkehrt herum an und lief trotzdem damit, als wäre nichts los. Ich liebe sie.“ (©Twitter/vanesamagnoli)

10. Kinder können sich auch mal nützlich machen

„Meine Mutter hielt an einer Tankstelle und als sie zahlen wollte, merkte sie, dass sie ihre Kreditkarte verloren hatte. Sie wollte mich als Pfand dortlassen, um zu versichern, dass sie zurückkommen und zahlen würde.“ (©Twitter/Palo_Tralma)

11. Elterliche Doppelmoral

„Mit 18 ließ ich mir mein erstes Tattoo stechen und als meine Mutter es sah, flippte sie aus, fragte, ob ich Drogen nähme, und sagte, dass meine Freunde einen schlechten Einfluss auf mich hätten. Zwei Wochen später ging sie in ein Tätowier-Geschäft und ließ sich nicht nur ein, sondern gleich zwei Tattoos stechen.“ (©Twitter/NaahuVillalba)

Flaunt your tattoos: Here’s how to keep them summer safe  #Blog

12. Bloß keine Veränderung!

„Als ich 15 war, ließ ich mir die Haare ganz kurz schneiden (kein normaler Kurzhaarschnitt, sondern noch kürzer) und meine Mutter dachte, ich ließe mir nur die Spitzen schneiden (sie waren hüftlang). Als sie mich sah, schimpfte sie mich aus und sprach zwei Wochen nicht mit mir.“ (©Twitter/CamSolM)

13. Sie sorgen sich rund um die Uhr

„Sie weckte mich eines Sonntagmorgens um acht Uhr mit einem Anruf auf und fragte mich, wo ich steckte und warum ich letzte Nacht nicht nach Hause gekommen sei. Wie sich herausstellte, hatte ich in meinem Zimmer geschlafen und es war ihr nicht in den Sinn gekommen, dort nach mir zu suchen.“ (©Twitter/danithegiirl)

Worry

Mütter sind eben auch nicht perfekt, aber sie wollen immer nur das Beste für ihre Kinder, auch wenn sie dabei manchmal über das Ziel hinausschießen. Und spätestens wenn man selbst Kinder hat, wird man einige mütterliche Marotten mit völlig anderen Augen sehen.

Weitere lustige Bilder und unvergessliche Geschichten aus dem Mutter-Alltag findest du hier:

Vorschaubild: ©Twitter/lusiasil

Quelle:

Brightside,

Vorschaubild: ©Twitter/lusiasil

Kommentare

Auch interessant