15 Fälle, in denen die Natur sich ihren Platz zurückerobert hat

Auch wenn es manchmal den Anschein hat, als hätten wir Menschen das letzte Stück Grün zubetoniert – Mutter Natur findet immer einen Weg, sich ihr Revier zurückzuerobern. Langsam und stetig drängt sie in kleine Nischen und Gebiete zurück, die sie vor langer Zeit verlorengeben musste. 

Und so sind es nicht nur die großen Naturschauspiele, die beeindrucken, sondern auch die winzigen Wunder, die um uns herum geschehen.

1.) Die Rolltreppe steht, die Pflanzen klettern trotzdem.

Imgur

2.) Mutter Natur kümmert sich nicht um Stop-Zeichen.

Reddit/gravityisweak

3.) In diesem verlassenen Kaufhaus schwimmen wieder Fische. 

Imgur/omoi113

4.) Ein Ziegelstein? Kein Hindernis.

Reddit/

5.) Ein wahrer Balanceakt.

Imgur

6.) Aus dem Asphalt geboren.

Reddit/accexd

7.) Fahren tut hier nichts mehr.

8.) Eine Bahnstrecke wie aus dem Märchenland.

Reddit/NotNSAagent

9.) Ein Gewächshaus, in dem mittlerweile alles kreuz und quer wächst.

10.) Leben am Limit.

Imgur

11.) Schützt vielleicht gegen Schläge, aber nicht gegen Bäume.

Imgur

12.) Neues Leben kann überall entstehen. 

Reddit/noideawhatamdoing

Ein wahrer Hoffnungsschimmer: Die Natur lässt sich nicht unterkriegen! 

Diese Fotos zeigen ebenfalls, dass Mutter Natur noch die kleinste Nische findet, um sich zu entfalten. 

Quelle:

Bright Side

Kommentare

Auch interessant