90-Jährige verweigert Chemo für letzten Wunsch.

2015 war nicht gerade das beste Jahr für die 90-jährige Norma aus den USA, denn innerhalb von nur einer Woche starb ihr geliebter Ehemann und sie erhielt eine Krebsdiagnose. Bei einer Routineuntersuchung hatte man einen tödlichen Tumor in ihrer Gebärmutter entdeckt. Unverzüglich stellte ihr Arzt einen Behandlungsplan zusammen, ungewiss, ob Norma die Strapazen der aggressiven Chemotherapie und Operationen überleben würde.

Überfordert von der schrecklichen Diagnose, verschnaufte Norma eine Minute, ehe sie den Arzt ansah und sagte: „Ich bin 90 Jahre alt. Ich kratze die Kurve.“ Damit war die wohl beste Entscheidung ihres Lebens besiegelt, denn Norma weigerte sich, den Rest ihrer wertvollen Lebenszeit an Apparaten, Schläuchen und Nadeln zu verbringen.

Norma redete mit ihrer Familie und erklärte ihren Angehörigen, dass sie ihre letzte Zeit in vollen Zügen genießen, aus dem Altersheim ausziehen und durch die USA reisen wolle. Nachdem der erste Schock verdaut war, wurde allen klar: Norma meinte es ernst, doch wegen ihres hohen Alters und der angeschlagenen Gesundheit sollte sie nicht allein verreisen.

In einem Wohnwagen machte sich Norma mit ihrer Familie auf den Weg, um alle Orte zu bereisen, die sie ihr Leben lang hatte sehen wollen.

Glücklicherweise litt Norma dabei nicht unter Schmerzen, sodass sie die Reise in vollem Umfang genießen konnte.

Dazu gehörten natürlich auch alle weltlichen Genüsse: Kein Kuchen war vor Normas Appetit sicher.

Gelegentlich mal ein edler Tropfen mit Hopfen durfte natürlich auch nicht fehlen.

Norma besuchte unzählige Nationalparks, die Rocky Mountains und die Stadt New Orleans.

Überall mit von der Partie war ihr geliebter Riesenpudel. Die beiden ließen keine Gelegenheit aus, Abenteuer zu erleben.

Während der gesamten Reise blieb Norma positiv gestimmt und zeigte der furchtbaren Krankheit die Zähne. Hier führt sie das Steuer bei einer Bootstour im Meer.

Ihr Sohn unterstützte ihren Wunsch voll und ganz. Egal, wo seine Mutter hinwollte, er sorgte dafür, dass sie alles bekam, wonach sich ihr Herz sehnte.

Doch eines der allergrößten Highlights war wohl eine Ballonfahrt über den Bundesstaat Florida.

Über ein Jahr lang reiste Norma durch das Land. Dabei erlebte die lebenslustige alte Dame unzählige Abenteuer und bewegte die Herzen vieler Menschen, die sie auf ihrer Reise kennenlernte. Am 30. September 2016 verstarb Norma im Kreise ihre Lieben.

Bis zuletzt war sie sich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben – eine Entscheidung, die alle Menschen inspirieren sollte, ihrem Herzen zu folgen.

Quelle:

facebook

Kommentare

Auch interessant