Video: Ohrenspülung eskaliert.

Warnung: Dieser Artikel enthält ein Video, das auf manche Leser verstörend wirken könnte.

Verstopfte Ohren sind eine lästige und unangenehme Angelegenheit. Jeder, der Mal nach dem Schwimmen das Wasser im Ohr nicht losgeworden ist, wird verstehen, warum sich dieser Mann hier professionelle Hilfe sucht – denn was da seinen Gehörgang blockiert, lässt sich von einem einfachen Wattestäbchen nicht beeindrucken.

In weiser Voraussicht hält die behandelnde Ärztin einen großen Eimer bereit, bevor sie mit der Prozedur beginnt. Ob sie wohl geahnt hat, welches Ungetüm sie ans Tageslicht schwemmen würde?

Es soll ja Menschen geben, die eine überaktive Ohrenschmalz-Drüse haben, doch die Frage drängt sich schon auf: Wie ist dieser gewaltige Pfropfen zustande gekommen? Das jetzt wohl tausende Zuschauer über diese Frage spekulieren, kann dem Ohren-Patienten auf dem Video herzlich egal sein. Er ist einfach froh, wieder richtig hören zu können.  

Kommentare

Auch interessant