Brasilianerin Paola Antonini modelt mit amputiertem Bein

Nur wenige Tage vor dem Weihnachtsfest vor 2 Jahren sollte sich das Leben der jungen Brasilianerin Paola Antonini schlagartig ändern. Paola ist eine wunderschöne, lebenslustige Frau die sogar als professionelles Model arbeitet.  Eines Tages wird sie in einen Unfall mit einem rücksichtlosen Autofahrer verwickelt. Dabei wird sie so schwer verletzt, dass die Ärzte ihr linkes Bein bis zum Oberschenkel amputieren müssen.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Der Unfall und die schwere Behinderung scheinen Paola zu brechen und ihre Arbeit als Fotomodel unmöglich zu machen. Aber Paola nimmt ihr neues Leben wie es kommt - sie beweist sich selber und allen anderen Menschen unglaubliche Willensstärke.

Stolz zeigt sie heute ihre Prothese und vor allem, dass eine Behinderung kein Grund dafür ist, zu verbittern und unglücklich zu sein.

Deswegen teilt sie regelmäßig Fotos, die keinen Zweifel daran lassen, dass ihr Leben voller Freude und Energie ist.

Regelmäßig treibt die schöne Frau Sport, egal ob Reiten, Tanzen, Skateboard fahren oder Schwimmen. Und immer macht sie eine perfekte Figur dabei.

Aus ihrer Prothese macht sie dabei kein Geheimnis, denn Paolas Schönheit oder Willensstärke kann sie nicht beeinflussen.

Doch bei den Bildern geht es nicht darum, dass sich Paola selbst etwas beweist, sie sollen auch anderen Menschen mit Behinderungen Mut machen ihrem Leben voller Freude und Selbstbewusstsein zu begegnen.

Der grässliche Unfall konnte Paolas Karriere nicht vernichten, denn sie arbeitet nach wie vor als Model für wichtige Unternehmen.

Regelmäßig tritt sie in TV-Sendungen auf und betreibt außerdem einen eigenen Blog und YouTube-Kanal, mit denen sie auch anderen behinderten Menschen immer wieder Stärke zuspricht.

Paola ist ein wunderschönes Model und es fällt schwer, ihrem lebensbejahendem Lachen zu widerstehen. Und das ist gut so, denn sie inspiriert damit die Menschen, die etwas Mut und Sonne im Leben am dringendsten brauchen.

Vorschaubild: © Facebook/Paola Antonini

Quelle:

www.adme.ru,

Vorschaubild: © Facebook/Paola Antonini

Kommentare

Auch interessant