Folge Uns Auf

Einfach süß

Video: Polizeipferd begeistert Festivalbesucher mit Tanz.

Berittene Polizisten haben noch immer einen besonderen Platz in der Polizei. Beispielsweise können Pferdestaffeln auf Großveranstaltungen ein viel größeres Gebiet überwachen als nicht berittene Beamte – der erhöhten Sicht der Reiter sei Dank. Außerdem flößt ein mächtiges Pferd vielen potenziellen Unruhestiftern einen gewissen Respekt ein, was zur Deeskalation beitragen kann.

Damit ein Pferd jedoch dazu fähig ist, auf Großveranstaltungen einen kühlen Kopf zu behalten, muss es ein ausführliches „Gelassenheitstraining“ absolvieren. Das heißt jedoch nicht, dass ihm jegliche Persönlichkeit abtrainiert wird. Ein wundervolles Beispiel dafür, dass sich auch disziplinierte Polizeipferde eine gewisse Leidenschaft bewahren können, zeigt „Ace“ aus den USA.

Facebook/Tripp The Tripper

Während des US-amerikanischen Karnevals Mardi Gras in New Orleans patrouillierten Ace und Polizeireiter Jones durch die Straßen der Stadt. Als die beiden nach einem langen Arbeitstag an Straßenmusikern vorbeikamen, die Ace’ Lieblingslied spielten, begeisterte das aufgeweckte Polizeipferd die Menge.

Facebook/Tripp The Tripper

Im folgenden Video wurde diese eindrucksvolle Begegnung festgehalten:

Im Video ist zu sehen, wie Ace zur Musik einer Straßenband einen verblüffenden Tanz vollführt. Um ihn herum tanzen ebenfalls einige Besucher des Karnevals mit. Am Ende der fast zweieinhalbminütigen Aufnahme verlassen Ace und Jones unter dem Jubel der Menge die Szene und bahnen sich ihren Weg durch die Straßen von New Orleans.

Diese Begegnung ist ein schöner Spaß. Sie beweist, wie vielseitig Pferde, aber auch, wie locker die Polizei sein kann – zumindest in der Mississippi-Metropole während des Mardi Gras.