Veröffentlicht inKuriositäten

24-Jährige zeigt Realität hinter Instagram

Die 24-jährige finnische Bloggerin Sara Puhto entzaubert die Scheinwelt auf Instagram. Auf ihrem Account zeigt sie, wie sich Influencer mit Posen und Photoshop schöner schummeln.

u00a9

Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Wie kaum ein anderes soziales Medium entfaltet Instagram geradezu eine Sogwirkung. Ehe man sich’s versieht, hat man Stunden damit verbracht, sich durch makellose Bikinibilder, traumhafte Urlaubsstrände und appetitlich angerichtete Avocadotoasts zu klicken. Danach kommt einem nicht nur das eigene Leben nahezu trist vor – auch der eigene Körper wirkt im Vergleich zu den perfekt proportionierten Insta-Models nur noch unvollkommen.


u00a9

Dabei steckt hinter all diesen vermeintlich perfekten Fotos oft mehr Schein als Sein. Bestimmte Posen, der richtige Winkel, eine ausgefeilte Belichtungstechnik und nicht zuletzt Photoshop heißen die Geheimzutaten für den gestählten Influencer-Körper. Die ehemalige Fitness-Bloggerin Sara Puhto hat sich ganz dem Thema Body Positivity verschrieben und zeigt deshalb, mit welchen Tricks in den sozialen Medien gearbeitet wird. Und so entzaubert die 24-jährige Finnin auf ihrem Account „saggysara“ auf ehrliche Art und Weise die Instagram-Illusion: 

1. „Posieren versus gerade stehen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. „Ich habe mich früher immer nur auf eine bestimmte Art und Weise hingelegt, damit ich nicht ‚fett‘ aussehe.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. „Eingezogener Bauch versus entspanntes Sitzen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. „Ich habe mich früher am Strand immer mit anderen verglichen und mich nur auf das versteift, was ich nicht an meinem Körper mag. Das sollte einen nicht davon abhalten, rauszugehen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. „Ich habe keine Kurven. Wir sind alle einzigartig und haben verschiedene Körper.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. „Auf dem Rücken liegen versus auf der Seite liegen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

7. „Angespannt versus entspannt.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

8. „Vor dem Essen und nach dem Essen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

9. „Bikinikörper – und ebenfalls Bikinikörper.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

10. „Gelöschtes Foto versus gepostetes Foto.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

11. „Gestellt versus sichtbares Doppelkinn.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

12. „Speckröllchen sind normal!“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

13. „Was ich auf Instagram poste versus welches Foto ich meinen Freunden schicke.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

14. „Natürlichkeit versus Photoshop.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

15. „Selbstbewusst – und immer noch selbstbewusst.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Wir sehen nicht, wie die Leute hinter den Kulissen aussehen, wenn sie für ein Instagram-Foto posieren“, erklärt Sara. „Alles, was wir sehen, ist die perfekte Endversion des Bildes, mit dem wir uns vergleichen. Vergleiche dich nicht mit einer nicht-existenten Illusion von ‚Perfektion‘ – du bist wundervoll, genau wie du bist!“

Noch mehr Enthüllungen über die Realität hinter Instagram-Fakes finden sich in diesen Bildergalerien:

Quelle: Bored Panda

Vorschaubild: © Instagram/saggysara