Veröffentlicht inFamilie, Kuriositäten

Scheidung: 15 verrückte Scheidungsgründe

Scheidungsanwälte erinnern sich an ihre verrücktesten Fälle, und die Trennungsgründe sind kaum zu glauben.

© fizkes - stock.adobe.com

Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

2. Das ist furchtbar

„Ein Kollege hat einen Scheidungsfall verhandelt, bei dem nicht das Geld das Problem war, sondern die Kinder. Keiner der beiden Eltern wollte sie haben.“

3. Das war zum Scheitern verurteilt

„Einer unserer Klienten dachte, seine Frau hätte eine Affäre. Hatte sie nicht, sie ist nur jede Nacht stundenlang herumgefahren, um Pokémon Go zu spielen. Sie haben sich trotzdem scheiden lassen.“

4. Das Katzen-Desaster

„Der Scheidungsgrund dieses Paares war die Katze. Die Frau nannte sie ‚Snowball‘, weil sie weißes Fell hatte, und wollte ihr nur Nassfutter und Hühnerbrust geben. Der Mann nannte sie ‚Lily‘ und wollte ihr ausschließlich Trockenfutter geben. Die beiden stritten sich über ein Jahr darüber, wer die Katze behalten sollte, und kümmerten sich einen Dreck um ihre drei gemeinsamen Kinder.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Twitter.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Scheidung: 15 verrückte ScheidungsgründeScheidung: 15 verrückte ScheidungsgründeScheidung: 15 verrückte Scheidungsgründe