Frau bekommt nach Verkehrskontrolle Kind am Straßenrand

Mit einer derart dramatischen Situation hatten die beiden Polizisten Michael Allan und Pete Christie aus Florida (USA) wahrscheinlich nicht gerechnet, als sie am 30. März dieses Jahres gegen zwei Uhr morgens ihren Dienst taten. Es begann damit, dass den beiden auf einer Hauptstraße ein Pkw auffiel, der mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Die Polizisten wollten den Raser zum Anhalten bewegen. Als dieser die Polizei bemerkte, streckte er seinen Arm durchs Autofenster und winkte ihnen hektisch zu. Schließlich fuhr er an den Straßenrand und rief laut: „Meine Frau bekommt gerade ihr Baby!“

©Youtube/InsideEdition

Weil die Geburtswehen immer stärker wurden, blieb keine Zeit mehr, um die Hochschwangere ins Krankenhaus zu bringen – über Funk musste ein Krankenwagen gerufen werden. Der Mann führte seine panische Frau auf eine Grasfläche am Straßenrand, wo sie sich auf eine Decke legte.

„Ich brauche Hilfe, bitte!“, schrie sie laut, als die Schmerzen immer stärker wurden. Die beiden Polizisten und ihr Ehemann konnten nicht mehr viel tun, als zu versuchen, sie zu beruhigen. Sie begleiteten die Geburt eines Mädchens, das nicht mehr länger warten wollte und schon wenige Minuten später in den Armen seiner erschöpften Mutter lag.

©Youtube/InsideEdition

Im folgenden Video (auf Englisch) ist diese ungewöhnliche Geburt zu sehen, die von der Polizeikamera aufgezeichnet wurde:

„Von dem Moment, in dem wir das Blaulicht einschalteten, bis zur Geburt vergingen nur sechs oder acht Minuten. Es schien offensichtlich, dass wir bei diesen Wehen, zwischen denen kaum fünf Minuten vergingen, keine Zeit verlieren durften“, erklärt Michael Allen.

©Youtube/InsideEdition

Nachdem ein Krankenwagen eingetroffen war, wurden Mutter und Kind ins Krankenhaus gebracht. Der Vater und die erste Tochter des Paares, die sich auch im Pkw befand, fuhren hinterher.

©Youtube/InsideEdition

„Das war unvergesslich, unendlich emotional und stressig. Glücklicherweise lief alles richtig gut. Das ist das Wichtigste und macht alles wett“, sagte Michael Allen, der diese aufwühlende Verkehrskontrolle so bald nicht vergessen wird. Auch wenn das die Freude über die geglückte Geburt kaum mindern würde, haben die Polizisten dem glücklichen Vater keinen Strafzettel wegen überhöhter Geschwindigkeit ausgestellt.

©Youtube/InsideEdition

Was für eine aufregende Geburt! Wer kann schon von sich behaupten, unter so ungewöhnlichen Umständen auf die Welt gekommen zu sein? Es folgen Links zu interessanten Galerien mit dem Thema „Geburt“:

Quelle: news.yahoo

Vorschaubilder: ©Youtube/InsideEdition

Quelle:

news.yahoo,

Vorschaubilder: ©Youtube/InsideEdition

Kommentare

Auch interessant