Veröffentlicht inEmotionales, Familie

Sitzplatz im Flieger nicht getauscht: Video erhitzt Gemüter

Würdest du deinen Sitzplatz in der 1. Klasse im Flugzeug tauschen, damit eine Familie zusammensitzen kann? Diese Frau wollte das nicht – und löste damit eine hitzige Debatte aus.

Fröhliche weibliche Person, die eine SMS auf ihrem Smartphone schreibt und lächelt, während sie im Passagiersessel im Flugzeug sitzt.
u00a9 Friends Stock - stock.adobe.com

Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Fast jeder kennt die Situation, dass man im Bus oder Zug sitzt und einen älteren Menschen ohne Platz sieht. Viele Passagiere bieten dann aus Höflichkeit ihren Sitz an. Wer würde aber seinen reservierten Platz in der 1. Klasse im Flugzeug abgeben? Die folgende Frau erhitzt mit ihrem Verhalten die Gemüter und löste eine Internet-Debatte aus.

Eine junge Frau im Flugzeug.
Die junge Frau im Flugzeug. Foto: TikTok/lifewithdrsab

Auf dem TikTok-Kanal „lifewithdrsab“ teilte eine junge Frau ein kurzes Video von sich. Dort sieht man sie in einem Flugzeug, während sie sich selbst filmt und dabei schelmisch lächelt. Im Sechs-Sekunden-Video erscheint dieser Text:

Sitzplatz aufgeben? Keine Chance!

„Ein Flughafenangestellter fragte mich, ob ich meinen Platz in der ersten Klasse aufgeben würde, damit ein Kind mit seiner Familie zusammen sitzen kann.“

In der Videobeschreibung klärt sie auch gleich auf, wie sie sich schließlich entschieden hat:

„Darauf gibt es von mir ein klares ‚Nein‘, Kumpel! Hättet ihr euren Sitz abgegeben? Sie haben dann auch eine andere Lösung gefunden, also nein, ich bin kein schrecklicher Mensch. Außerdem war das Kind ungefähr 13 Jahre alt.“

Hier siehst du das kontroverse TikTok-Video (auf Englisch):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Hat sie richtig gehandelt?

Das provokante Video ging viral und wurde bisher fast 18 Millionen Mal angesehen. In den Kommentaren wurde das Verhalten der jungen Frau heiß diskutiert: Einige User waren der Meinung, sie hätte ihren Sitzplatz tauschen sollen. Der Großteil der Nutzer sah aber die Entscheidung, nicht den eigenen Platz aufzugeben, als völlig gerechtfertigt an.

Immerhin hatte die Frau für die 1. Klasse bezahlt. Außerdem gibt es normalerweise die Möglichkeit, Plätze entsprechend so zu buchen, dass man als Familie zusammensitzt. Auch viele Eltern unterstützten aus diesem Grund die Entscheidung der jungen Frau.

Andererseits empfanden andere Kommentatoren Mitleid mit der Familie und sahen es als Selbstverständlichkeit an, den Platz zu tauschen. Schließlich sei es nur ein Flug. Obendrein könne es manchmal passieren, dass Eltern und Kinder ohne eigenes Verschulden getrennte Sitze zugewiesen bekämen.

Lesetipp: Auch diese Geschichten aus dem Alltag lösten hitzige Debatten aus:
19-Jährige kontert Schwager und sorgt für Familienstreit
Krankheit entzweit Geschwister: Ist sie die Böse?
Vater weiß nicht, ob er Sohn die böse Wahrheit sagen soll
Scheidung: Ehemann stellt seiner Frau Ultimatum

Nach teilweise heftigen Reaktionen und bösen Nachrichten meldete sich die junge Frau selber noch einmal zu Wort:

Fröhliche weibliche Person, die eine SMS auf ihrem Smartphone schreibt und lächelt, während sie im Passagiersessel im Flugzeug sitzt.
Hätte sie auf ihren Platz verzichten sollen? (Symbolbild) Foto: Friends Stock – stock.adobe.com

„Um die Sache klarzustellen: Der Mitarbeiter am Flugsteig hat mich gefragt. Ich fragte nach dem Sitzplan, doch ich mochte den Alternativplatz nicht. Das Personal blieb freundlich und fand gleich eine andere Lösung. Die Familie hat mich nicht angesprochen. Ich glaube sogar, dass das eine Regel der Fluggesellschaft ist. Also, dass Familien zusammensitzen sollen. Ich bin mir also nicht sicher, dass das in meinem Fall von der Familie verlangt wurde.“

Aber wie seht ihr das? Wäre es wirklich so schlimm, seinen Sitzplatz zu tauschen, damit eine Familie zusammensitzen kann oder kann man prinzipiell erwarten, dass die Eltern gemeinsame Sitzplätze entsprechend buchen?

Quelle: nowiveseeneverything
Vorschaubilder: ©TikTok/lifewithdrsab ©Friends Stock – stock.adobe.com

Sitzplatz im Flieger nicht getauscht: Video erhitzt Gemüter