Veröffentlicht inEmotionales, Kuriositäten, Schicksale

6 Stars, die aus Versehen schwule Männer geheiratet haben

Diese 6 Stars haben schwule Männer geheiratet ohne es zu wissen. Von Fran Drescher, Carrie Fisher bis Liza Minelli: Sie alle liebten Partner, die sich später als homosexuell outeten.

© Gravitas Ventures /Everett Collection via IMAGO

Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Liebe macht bekanntlich blind. Auch unsere Prominenten sind nicht vor der Liebesblindheit gefeit. Es gibt einige, die nach etlichen Ehejahren mit Erschrecken feststellen mussten: Huch, mein Partner ist homosexuell! Diese Stars haben bei ihrer Partnerwahl leider aufs falsche Pferd gesetzt:

1. Angela Lansbury

Ein Porträt der Schauspielerin Angela Lansbury
Angela Lansbury, Foto: xArmandoxGallox via IMAGO

Angela Lansbury kennt jeder als findige Freizeitdetektivin aus „Mord ist ihr Hobby“. Im wahren Leben war die am 11. Oktober 2022 verstorbene Dame jedoch nicht immer mit dem richtigen Riecher ausgestattet.

Als 19-jähriger Backfisch erlag sie 1945 dem Charme des 15 Jahre älteren Richard Cromwell – wie so mancher Mann auch. Nach einem Ehejahr zog Richard die Reißleine, indem er zu Hause eine schlichte Botschaft hinterließ: „Verzeih mir, ich kann das nicht mehr.“

2. Fran Drescher

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Die Nanny“ Fran Drescher hatte im Fernsehen alles im Griff. Im richtigen Leben jedoch nicht ihren Ehemann Peter Marc Jacobson. Die beiden waren seit der Schulzeit zusammen und über 20 Jahre verheiratet. Sein Coming-out in den 1990ern hat sie dann aber doch überrascht.

3. Vanessa Redgrave

Ein Porträt der Schauspielerin Vanessa Redgrave in ihrem Zuhause.
Vanessa Redgrave Foto: Gravitas Ventures /Everett Collection via IMAGO

Die britische Schauspielerin Vanessa Redgrave („Mord im Orient-Express“) ist heute glücklich mit dem einzig wahren „Django“-Darsteller Franco Nero verheiratet. Ihre erste Ehe mit dem oscarprämierten Regisseur Tony Richardson hielt hingegen nur 5 Jahre.

Damals, in den 1960ern, hatte sie keine Ahnung, dass der Vater ihrer Töchter bisexuell ist. Erst 1991, als seine HIV-Erkrankung bekannt wurde, machte er seine Orientierung öffentlich.

4. Carrie Fisher

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von flic.kr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die 2016 verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher (Prinzessin Leia aus „Star Wars“) war drei Jahre mit dem Hollywood-Agenten Bryan Lourd zusammen, bevor er sie für einen Mann verließ.

Carrie war zutiefst geschockt. Sie dachte sogar darüber nach, ob es ihre Schuld gewesen sei und sie ihn vielleicht „schwul gemacht“ habe. Geahnt hatte sie jedenfalls nichts: „Als wir anfingen, zusammenzuleben, wusste ich nicht, dass er schwul ist, obwohl die Anzeichen deutlich waren, wenn man mal zurückblickt.“

5. Liza Minelli

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Cabaret“-Star Liza Minelli hatte in Sachen Ehe nie ein glückliches Händchen. Gleich viermal hat sie es versucht und ist immer gescheitert. Ihr erster Gatte war der Entertainer Peter Allen, mit dem sie von 1967 bis 1972 verheiratet war.

Dabei erwischte Liza ihn bereits in ihrer Hochzeitsnacht mit ihrem Stiefvater in flagranti. Aus Bequemlichkeit ignorierte sie die Homosexualität ihres Mannes jedoch. Die schwulen Ehemänner hatten in Lizas Familie quasi Tradition – auch ihr Vater und ihr Großvater waren homosexuell.

6. Judy Garland

Liza Minelli mit ihren Eltern Judy Garland und Vince Minelli.
Liza Minelli mit ihren Eltern Judy Garland und Vince Minelli. Foto: Globe Photos via IMAGO

Liza Minellis Mutter, der Filmstar Judy Garland („Der Zauberer von Oz“), war gleich mit zwei Herren verheiratet, die eigentlich ihrem eigenen Geschlecht zugetan waren. Der zweite ihrer fünf Ehemänner war Vincente Minelli. Der versuchte, in Hollywood seine sexuelle Orientierung geheim zu halten.

Bei seiner Frau Judy hat es jedenfalls geklappt, mit tragischen Folgen: Als Judy ihren Vincente mit einem anderen Mann im Bett erwischte, schockierte sie das so sehr, dass sie versuchte, sich umzubringen. Nach einer weiteren gescheiterten Ehe heiratete Judy Garland den Schauspieler Mark Herron. Diese Ehe scheiterte schon nach fünf Monaten – an seiner aufgedeckten Homosexualität.

Wenn der Traumprinz lieber andere Prinzen küsst, hilft einem eben auch der Promi-Status nichts mehr. Immerhin sind die berühmten Damen und ihre schwulen Ex-Partner meist doch noch glücklich geworden – nur eben nicht miteinander.

Noch mehr Spannendes aus der Welt der Schönen und Reichen findest du hier:

Quelle: The Richest, Vice
Vorschaubilder: ©Instagram/officiallizaminelli, ©Instagram/officialfrandrescher

6 Stars, die aus Versehen schwule Männer geheiratet haben6 Stars, die aus Versehen schwule Männer geheiratet haben