Folge Uns Auf

Bildergalerien

Tattoo-Fails: 20 haarsträubend schlechte Tattoos

In Deutschland hat inzwischen rund jeder Zehnte eine Tätowierung. Wer mit seinem Tattoo auffallen will, muss sich also ganz besonders ins Zeug legen. Die folgenden missglückten Körperkunstwerke bleiben auf jeden Fall im Gedächtnis – wenn auch nicht unbedingt wegen ihrer Schönheit.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zu den Tattoo-Fails nach unten scrollen.)


„Wer billig kauft, kauft zweimal“, so eine alte Volksweisheit – die sich übrigens auch auf vergeigte Tätowierungen übertragen lässt. Sparfüchse, die sich ihr Wunschmotiv von einem Amateur stechen lassen, müssen auch zweimal zahlen: erst für das Anfertigen und später für das Entfernen des Nadel-Unfalls.

1. Hollywood-Star Ryan Gosling hätte Besseres verdient.

2. Ein majestätischer „Möter“ – halb Mensch, halb Köter. 

3. Immerhin eine Abwechslung zum blank polierten Hinterkopf.

4. Preisfrage: Ist das „Twilight“-Schauspieler Robert Pattinson oder ein russischer Boxer? 

5. Diese Chucks halten ein Leben lang.

6. Die Stelle ist vielleicht etwas ungünstig.

7. Der Tätowierer hat sich sklavisch an die Vorlage gehalten und die Brustwarze einfach mittätowiert.

8. Ein 3D-Effekt mit Köpfchen.

9. Wenn der Kunde einen Löwen verlangt, aber die Vorlage fehlt.

10. Diese Strümpfe rutschen garantiert nicht.

11. „Hundezitzen“ lautet der Hinweis auf dem Bauch. Gut, dass wir das geklärt haben.

12. Ein schneller, aber nicht gerade schmerzfreier Weg zum perfekten Zopf.

13. Nicht unbedingt das schmeichelhafteste Porträt.

14. Dieser Tätowierer sollte vielleicht über eine Umschulung nachdenken.

Please….kill…meeee….

15. „Der Exfreund meiner Mama ließ sich nach ihrem Tod ein Porträt von ihr tätowieren. Mir ist anscheinend nie aufgefallen, dass meine Mama ein asiatischer Mann mit Bartschatten war.“

My moms ex got a tattoo of her after she passed. I guess I never realized my mom was an Asian man, with 5 o’clock shadow…

16. Aus dem mächtigen Löwen wurde ein zerzaustes Kätzchen mit Trompetenohr.

The concept looked so promising…

17. Der Mann mit den zwei Gesichtern. 

18. Raubkatzen sind offenbar nicht jedermanns Stärke.

19. Eine wirklich wilde Frisur. 

20. Ein interessanter Männergeschmack.

„Was habe ich mir nur dabei gedacht?“, werden sich die Träger dieser Tattoos gefragt haben. Man sollte sich eben immer an einen Profi wenden – ganz besonders, wenn es um die eigene Haut geht.

Weitere Bilder von Tattoo-Fails und ausgefallenen Tätowierungen gibt es hier:

Quelle: boredpanda

Vorschaubilder: ©Reddit/schwiftybass ©Twitter/SoyUnLienzo