Veröffentlicht inEmotionales, Herzerwärmend, Tiere, Tierrettungen

Dieser Pinguin schwimmt jedes Jahr 8000 km, um den Mann zu sehen, der ihm das Leben rettete

Eine Tierrettungsgeschichte, die international für Aufsehen sorgte: Ein Fischer aus Brasilien wird jedes Jahr von einem geretteten Pinguin besucht, den er einst vor dem sicheren Tod bewahrte.

Ein Bild von einem Magellan-Pinguin an einem Strand.
u00a9 JC DRAPIER - stock.adobe.com

Menschen, die alles geben, um Tiere zu retten – hier sind ihre Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Wenn uns in höchster Not geholfen wird, berührt uns das im Innersten. Dass nicht nur Menschen ein enges Band zu ihren Rettern knüpfen, zeigt die folgende Geschichte einer unvergesslichen Tierrettung.

Vor 4 Jahren findet der 71-jährige Fischer Joao Pereira de Souza aus Brasilien einen Magellan-Pinguin. Das ganze Gefieder des Vogels aus dem Süden Südamerikas ist komplett von Öl verklebt und er ist dem Sterben nahe. Der Fischer säubert ihn, päppelt ihn wieder auf und gibt ihm den Namen Dindim. „Er blieb 11 Monate … und dann verschwand er“, erzählt der alte Mann.

Tierrettung: Pinguin besucht regelmäßig seinen Retter

Doch zu seinem Erstaunen kehrt der Pinguin im nächsten Jahr wieder zu ihm zurück – wofür er 8000 km geschwommen ist! Und Jahr für Jahr kommt er seitdem wieder. Vielleicht hält Dindim seinen Retter ja ebenfalls für einen Pinguin und Teil seiner Familie.

Ein Pinguin steht neben einem Mann an einem Strand im Wasser.
Jedes Jahr kehrt der Pinguin zu seinem Retter zurück. Foto: YouTube/The Wall Street Journal

„Niemand sonst darf ihn anfassen, er schnappt sonst nach ihnen“, erzählt Joao. „Er liegt auf meinem Schoß, er lässt sich von mir füttern, baden und hochnehmen.“

Ein alter Mann streichelt einen Neuseeland-Pinguin an einem Strand.
Für den Pinguin gehört der Fischer zur Familie. Foto: YouTube/The Wall Street Journal

„Ich liebe ihn wie ein eigenes Kind und ich glaube, er liebt mich“, so der Pinguin-Adoptivpapa. „Wenn er mich sieht, wackelt er wie ein Hund mit seinem Schwänzchen und schnattert vor Freude.“

Ein Pinguin schnäbelt mit einem alten Mann an einem Strand.
Den Pinguin und seinen Retter verbindet ein unzertrennliches Band. Foto: YouTube/The Wall Street Journal

Der alte Mann und der Pinguin – wenn das nicht mal eine ungewöhnliche, schöne Freundschaft ist! Hier siehst du die beiden noch einmal im Video (auf Englisch):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Lesetipp – Noch mehr rührende und spannende Geschichten von Tierrettungen findest du hier:
Frau entdeckt ertrinkenden Hund mit Stein um Hals
Radfahrer macht traurigen Tierfund am Straßenrand
Gewaltopfer setzt Welpen mit Nachricht auf Flughafenklo aus
Video: Australierin rettet Koala aus Buschfeuer

Vorschaubilder: © YouTube/The Wall Street Journal © JC DRAPIER – stock.adobe.com

Dieser Pinguin schwimmt jedes Jahr 8000 km, um den Mann zu sehen, der ihm das Leben rettete