10 Begegnungen mit Stars zeigen, wie nett diese sein können

Einen Star zu treffen, ist wahrscheinlich für die meisten Menschen ein besonderes Ereignis. Schade ist nur, wenn diese Begegnungen einen bitteren Beigeschmack hinterlassen, weil sich der Star charakterlich nicht als derjenige entpuppt, den man aus den Medien kennt.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Dennoch gibt es immer wieder einige Begegnungen mit Stars, die beweisen, dass auch sie sehr wohl bodenständig, zuvorkommend und freundlich sein können. Eben ein paar der nettesten Menschen, die man so treffen kann. Auch diese zehn Leute hatten das Glück, einen freundlichen Star zu treffen, und können nun von einer wirklich schönen Begegnung erzählen:

1. Anne Hathaway

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anne Hathaway (@anne_hathaways)

„Ich habe Anne Hathaway hinter der Bühne getroffen, als sie auf ihr Stichwort wartete, um auf die Bühne zurückzugehen. Wir fingen an, uns zu unterhalten und Witze zu machen, und sie erzählte mir, was für ein Tollpatsch sie sei. Als sie dann wieder auf die Bühne gerufen wurde, fiel sie die Treppen regelrecht hoch und drehte sich direkt zu mir um, woraufhin wir beide herzlich anfingen zu lachen. Sie ist ein wirklich lieber Mensch und ich bin so froh, dass ich sie kennenlernen durfte.“ (menicknick)

2. Colin Firth

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Colin Firth (@colinfirthofficiall)

„Ich sah ihn in einem Café mit seinem Sohn. Ich wollte ihn nicht stören, also wartete ich, bis die beiden losgehen wollten, bevor ich zu ihm ging und ihn nach einem Autogramm für meine Mutter fragte, die ein Riesen-Fan ist. Er stellte mir einige Fragen über sie und schrieb dann eine wirklich nette Autogrammkarte speziell für meine Mutter. Er fragte mich sogar, ob ich auch eins wolle, aber ich sagte ihm nur, dass ihn zu treffen schon mehr als genug sei. In unserem Gespräch erzählte ich ihm, wo meine Mutter arbeitete, und am nächsten Tag fuhr er extra dorthin, um sich mit ihr zu unterhalten. Ein wirklich unglaublicher Mensch.“ (ninjakaji)

3. Barack Obama

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Barack Obama Fan Club (@officialobamafanclub)

„Ich habe Obama ein paar Mal getroffen. Seine Ausstrahlung ist unglaublich und er legt Wert darauf, sich mit allen wenigstens kurz zu unterhalten. Als ich das dritte Mal dort war, hat er sich sogar an mich erinnert, was ein unfassbares Gefühl war. Ein toller Kerl.“ (TobiasFunkeFresh)

4. Steve Irwin

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von STEVE IRWIN (@steve_irwin2020)

„Ich habe in meinem Leben schon ein paar Musiker und Sportler getroffen, die alle sehr nett waren, aber niemand war je so freundlich wie Steve Irwin. Ich habe ihn während eines Urlaubs in einem Hotelfahrstuhl getroffen. Ich war gerade mal elf Jahre alt und patschnass vom Pool und konnte gar nicht glauben, dass ich in einem Fahrstuhl mit Steve war. Das muss er wohl gemerkt haben, denn er fing sofort an, sich mit mir zu unterhalten, und fragte mich, wie ich heiße und woher ich komme, ob ich vielleicht Krokodile im Pool gesehen hätte und, wenn ja, dass ich ihn unbedingt holen solle. Dann fing er auch noch an, mit einem Hotelmitarbeiter zu sprechen, der ebenfalls mit uns im Fahrstuhl war und Steve die ganze Zeit angestarrt hatte. Er war einfach so offenherzig. Diese Interaktion mit ihm bringt mich auch heute noch zum Lächeln, wenn ich daran denke.“ (RiteOfSpring5)

5. Nathan Fillion

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nathan Fillion (@nathanfillion_fan)

„Ich traf Nathan Fillion, als ich im Kino arbeitete: Der Kerl kaufte sechs große Tüten Popcorn und ein paar Wasserflaschen und ich dachte nur: 'Mann, der Typ ist ja richtig dicht.' Er trug einen Kapuzenpulli und Sonnenbrille, deswegen habe ich ihn im ersten Moment nicht erkannt. Irgendwann sagte ich dann: 'Hey, du siehst irgendwie aus wie dieser Typ Nathan Fillion.' Er nahm seine Sonnenbrille ab und entgegnete: 'Na, das will ich doch schwer hoffen.'  Ich war richtig perplex und brachte nur ein 'Captain!' hervor. Er antwortete: 'Weitermachen, Browncoat.' (Eine Anspielung auf Fillions Serie Firefly – Der Aufbruch der Serenity). Das war der coolste Moment meines ganzen Lebens.“ (BanyonNoble)

6. Dolly Parton

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dolly Parton Fan Account (@daily_dolly_parton)

„Dolly Parton ist so eine liebe Person und gibt tolle Umarmungen. Sie kam zu Tower Records in San Francisco, einem Musikwarengeschäft, das muss so ca. 1977 gewesen sein. Sofort gab sie mir eine Umarmung und war völlig begeistert, dass wir dieselbe Größe hatten (obwohl sie hohe Schuhe trug). Sie stellte mir ein paar Fragen und gab mir das Gefühl, wirklich aufrichtig interessiert zu sein. Ich bin schon vielen Stars begegnet, aber Dolly Parton und Robin Williams waren bei Weitem die Nettesten.“ (hyestepper)

7. Robin Williams

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Robin Williams (@robinwilliams)

„Ich habe Robin Williams 1981 in einem Buchladen getroffen, in dem ich gearbeitet habe. Ein total normaler Typ, superentspannt und clever. Er war mit Timothy Leary dort, also hatte ich das Glück, gleich beide zu treffen.“ (hyestepper)

8. Hugh Laurie

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hugh Laurie Fan Page (@hughhlaurie)

„Nachdem ich Hugh Laurie persönlich kennengelernt habe, kann ich mit großer Sicherheit sagen, dass er einer der nettesten und bescheidensten Stars ist, die es da draußen gibt. Er interagiert nicht nur sehr gerne mit seinen Fans, er tut es auch noch so, als wäre man sein Freund: Er erinnert sich an Namen und andere kleine Details mit unfassbarer Genauigkeit und gibt jeder Unterhaltung das Gefühl, Teil eines sehr geschätzten (und fortlaufenden) Dialogs zu sein. Hinzu kommt, dass er einfach urkomisch ist. Das perfekte Rezept für einen wirklich tollen Typen.“ (RamsesThePigeon)

9. Stan Lee

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Stan Lee (@therealstanlee)

„Eine Zeit lang war er mein Nachbar und hat mir immer Briefe geschrieben, die jetzt eingerahmt an meiner Wand hängen. Tom Brady war nicht so toll, Steven Tyler war ganz cool und entspannt, aber Stan Lee war bei Weitem der Allerbeste.“ (d_handsoap)

10. Bill Nye

Bill Nye

„Ich war einen Sommer lang Portier in New York City und arbeitete an der Rezeption seines Wohnhauses, unwissentlich. Normalerweise sind die Anwohner immer sehr vertraut mit dem Portier, aber ich war neu und daher ein noch unbekanntes Gesicht. Bill verließ gerade sein Appartement und winkte beim Vorbeigehen, so als würde er beiläufig auf Wiedersehen sagen wollen, doch dann kam er wieder ein paar Schritte zurück und sah nochmal genau hin. „Du bist neu hier. Wie heißt du? Ich bin Bill“, sagte er, woraufhin ich erwiderte, dass ich Tommy hieße, nur vorübergehend da sei und es schön sei, ihn zu treffen. Er gab mir seine Hand und sagte mir, dass er nur schnell zum Chinesen um die Ecke gehe und dann zurückkomme, um sein Buch zu Ende zu schreiben. Als er wiederkam, wünschte er mir noch einen schönen Tag. Es war ziemlich cool, dass er sich extra Zeit für mich nahm und mir so viel Wertschätzung entgegenbrachte.“ (TommySalami40)

Wow, was für umwerfende Geschichten! Die werden diese zehn Menschen so schnell nicht mehr vergessen. Und wer weiß, vielleicht kreuzen sich eines Tages auch unsere Wege mit denen eines netten Stars. Wer sich aber bis dahin noch anders aufheitern muss, der kann einfach auf folgende Links klicken und weitere spannende und emotionale Artikel lesen:

Vorschaubild: ©Instagram/colinfirthofficial

Quelle:

boredpanda,

Vorschaubild: ©Instagram/colinfirthofficial

Kommentare

Auch interessant