Lustiges Video: Vater will Baby beruhigen

Eltern kennen es: Es ist längst Schlafenszeit, aber das Kind denkt gar nicht daran, die Augen zu schließen. Doch was tun, wenn die müden Krieger plötzlich aufdrehen und sich von keinen hundert Pferden ins Land der Träume bringen lassen? Der Vater in dem folgenden lustigen Video glaubt, die perfekte Lösung für dieses Problem gefunden zu haben – bis er merkt, dass er sich zu früh gefreut hat.

Weil seine Tochter partout nicht schlafen will, besinnt sich dieser Papa auf ein altes Sprichwort: Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg zum Propheten kommen. Er legt sich einfach zu der gnatzigen Kleinen ins Babybett.

©Youtube/Heftig

Der väterliche Trick scheint zu funktionieren. Das Baby ist beruhigt, aber dafür steht Papa vor einem neuen Problem: Wie kommt er jetzt aus dem Babybett heraus, ohne dass die Tochter es merkt?

©Youtube/Heftig

Das nennt man wohl ein klassisches Patt. Dem Vater wird klar, dass er sich etwas einfallen lassen muss, wenn er nicht in dem Kinderbett übernachten möchte. Aber jeder Fluchtversuch wird von seiner Bettgenossin sofort vereitelt.

©Youtube/Heftig

Nach drei gescheiterten Anläufen muss sich der erschöpfte Vater eingestehen, dass er aus der Zwickmühle nicht mehr rauskommt. Jedes Mal, wenn er Anstalten macht, aufzustehen, protestiert das Mädchen und fängt wieder an zu weinen. Schließlich muss sich der Papa geschlagen geben und er räumt das Feld – mit seiner siegreichen Tochter auf dem Arm.

©Youtube/Heftig

Eltern können mit dem Vater bestimmt mitfühlen. Der tägliche Kampf zur Schlafenszeit ist zäh und erfordert ein hohes Maß an Ausdauer und Kreativität. Wenn das kleine Mädchen irgendwann aus dieser schwierigen Phase herausgewachsen ist, kann es zusammen mit seinem Papa über das lustige Video lachen.


Tolle Ideen, die das Familienleben leichter und schöner machen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Weitere schöne und lustige Bilder und Geschichten aus dem Alltag von Eltern findest du hier:

Vorschaubild: ©Jukin Media

Quelle:

Vorschaubild: ©Jukin Media

Kommentare

Auch interessant