Lehrerin vermittelt Grundschülern Anatomie mit Körper-Anzug

Verónica Duque ist seit 15 Jahren Lehrerin mit Leib und Seele. Um den Biologieunterricht für ihre Schüler etwas praxisnäher zu gestalten, hat sich die 43-Jährige etwas ganz Besonderes einfallen lassen und wird nun im Internet für ihre Kreativität gefeiert.

In der spanischen Stadt Valladolid unterrichtet Verónica die 8- und 9-jährigen Schüler der 3. Klassen. Die engagierte Lehrerin ist stets darauf bedacht, den Unterricht für die Kinder so interessant und verständlich wie möglich zu gestalten. Um ihren Schülern das Innere des menschlichen Körpers zu veranschaulichen, macht sie das, was man sonst nicht zu sehen bekommt, für die Kinder mit einem sehr detailgetreuen Anatomie-Anzug sichtbar. 

In einem Interview erzählt die 43-Jährige, wie sie auf diese Idee gekommen ist:

„Ich unterrichte seit 15 Jahren. Ich lehre Naturwissenschaften, Biologie, Kunst, Englisch und Spanisch. Als ich im Internet surfte, tauchte plötzlich eine Werbeanzeige für diesen Anatomie-Anzug auf. Es ist schwierig für Kinder, sich vorstellen zu können, wo sich die einzelnen inneren Organe befinden, und ich beschloss, dass es einen Versuch wert ist.

Ich möchte, dass die Gesellschaft damit aufhört, uns Lehrer als faule, bürokratische Beamte zu betrachten. Denn das sind wir nicht!“

Voller Stolz über das kreative Engagement seiner Frau postete Verónicas Ehemann Michael die Bilder der Anatomie-Unterrichtsstunde auf Twitter und löste damit eine Woge des Applauses im Internet aus. Für die Fans dieser Aktion steht fest: Solche engagierten und kreativen Lehrer wie Veronica sollte es viel öfter geben.

Weitere Artikel aus dem Klassenzimmer:

Vorschaubilder: © Twitter/mikemoratinos

Quelle:

Bored Panda,

Daily Mail,

Vorschaubilder: © Twitter/mikemoratinos

Kommentare

Auch interessant