Geburtshelfer berichten von den verrücktesten Babynamen

Die meisten Eltern wählen den Namen ihres Babys sehr sorgfältig aus und machen sich lange vor der Geburt Gedanken darüber, mit welch klangvollem Namen sie ihren Sprössling in Zukunft rufen werden.

Aber es gibt auch Eltern, die das mit der Namensfindung für ihr Neugeborenes nicht ganz so ernst nehmen und die den von ihnen auserwählten Babynamen vielleicht noch einmal überdenken sollten. Immerhin kann so ein kreativ gemeinter Name für ein Kind auch eine ganz schöne Bürde sein.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Auf der Internet-Plattform Reddit richtete ein User daher an Hebammen und andere Geburtshelfer die Frage nach den verrücktesten und schrägsten Babynamen, die sie im Laufe ihrer Berufslaufbahn von frischgebackenen Eltern zu hören bekamen.

Doch nicht nur die Hebammen und Geburtshelfer hatten auf diese Frage eine lustige Antwort parat, auch so manch anderem ist schon mal der ein oder andere Mensch begegnet, dessen Namen ein paar Fragen aufgeworfen hat.

Baby bear!!

1. Linoleum

„Ich hatte mal einen Schüler, der Linoleum hieß. Irgendeine Hebamme muss da echt geschlafen haben.“ 

2. Covid Bryant

„Ein Baby hier wurde Covid Bryant benannt (nach dem Basketballspieler Kobe Bryant). Das ist kein Scherz.“ 

3. Latrine

„Ich hatte eine Kollegin namens Trina. Als sie schwanger war, erzählte sie mir, dass sie und ihr Mann entschieden hätten, das Baby Latrine zu nennen. Ich musste ihr beibringen, dass sie ihr armes Baby nach einem Loch im Boden benennen wollten, in das Soldaten kacken. Sie war erschrocken und änderte den Namen in Katrina. Zwei Tage nach der Geburt des Kindes traf Hurrikan Katrina auf New Orleans.“ 

4. Syphilis

„Ich arbeitete für eine Weile als Standesbeamter und unter all den Geburtsurkunden, die ich auf dem Tisch hatte, waren die besten: Killer, Syphilis und Sweet Prayer Sunrise (es war ein Junge).“ 

Son was born 2 days ago. He is not amused. from r/funny

5. Monster Galileo

„Der Kumpel von meinem Chef hat sein Kind Monster Galileo Mustermann genannt. Die Geburtshelferin hat versucht, es ihm auszureden, und hat sogar das Jugendamt gebeten, ihn umzustimmen. Er beharrte darauf. Das Kind wird Galileo gerufen. Ehrlich gesagt, klingt das für einen Erwachsenen oder einen Künstler auch gar nicht so schlecht, aber ein Kind mit dem Namen 'Monster' hat es bestimmt nicht leicht in der Schule.“ 

6. Meganathan

„Ich hatte bei mir auf der Universität einen Studenten, der Meganathan hieß. Ich frage mich bis heute, was an der einfachen Variante Nathan so verkehrt ist!?“ 

7. Vagina

„Ich arbeite als Entbindungspflegerin. Eine der erfahreneren Hebammen musste bisher zwei Elternpaaren ausreden, ihr Neugeborenes Vagina zu nennen.“ 

8. Tod

„Oh, da kenne ich einen Guten! Gothic-Eltern (so um die 18 Jahre alt) bekamen ein Baby. Sie wollten dieses kleine, süße Mädchen 'Tod' nennen. Das konnte ich nicht zulassen. Also erklärte ich ihnen, dass dies dazu führe, dass die Geburtsurkunde in eine Todesurkunde abgeändert werden müsste. Sie schluckten es und nun heißt das Mädchen Morticia.“ 

My son is only 2 weeks old but he's already mastered Blue Steel from r/funny

9. Jkmno

„Bin weder Hebamme noch Schwester, aber ich musste Freunden ausreden, ihre Tochter Jkmno zu nennen.“

10. Cinderall

„Ich hätte beinahe Cinderall geheißen! Ich hab' keine Ahnung, was mein Vater zu dieser Zeit geraucht hat.“ 

11. Ski

„Bevor ich geboren wurde, wollte mein Vater mich Sky nennen. Aber er fand es besonders kreativ, das 'Y' durch ein 'I' zu ersetzen. Gott sei Dank ist meine Mutter nicht bescheuert, sonst würde ich heute Ski heißen.“ 

12. Schneewittchen und Dornröschen

„Mein Vater wollte mich Snövit nennen, der schwedische Name für Schneewittchen, doch am Ende haben sich meine Eltern doch noch umentschieden. Aber wäre mein jüngerer Bruder ein Mädchen geworden, hätte er Törnrosa geheißen, der schwedische Name für Dornröschen. Ich habe nie verstanden, was es mit der Besessenheit meines Vaters für Prinzessinnen auf sich hat.“ 

Caught my daughter smiling during her newborn photoshoot.

13. Frisbee

„Ich war echt jung und dumm in den 80ern, als meine Tochter geboren wurde. Ich wollte sie tatsächlich voller Überzeugung Frisbee nennen, weil Frisbee Mustermann in meiner Vorstellung das coolste Mädchen der Schule werden würde. Aus der miesen Idee ist eh nichts geworden. Meine Tochter heißt Jennifer.“ 

14. Cannabis

„Ich bin mit einem Kind in die Schule gegangen, das Cannabis hieß! Das ist bei Weitem der schrägste Name, den ich je gehört habe.“ 

15. Mandarine

„Mein Ex-Mann wollte unseren Sohn „Krieg“ oder „Plage“ nennen, seine Wahl für einen Mädchennamen wäre „Mandarine“ gewesen. Zum Glück haben wir nie Kinder bekommen.“

My first ever post

Während das Unglück bei einigen ja nochmal abgewendet werden konnte, müssen die anderen nun mit ihrem ganz speziellen Namen leben. Bleibt nur die Frage, wie sich ein junger Mann mit dem Vornamen „Cannabis“ oder „Monster“ so in der Berufswelt zurechtfinden wird?

Andere lustige Artikel über Babys und Eltern mit augenscheinlich viel Sinn für Humor:

Vorschaubilder: ©Imgur/builinh108, ©Reddit/popdisaster00

Kommentare

Auch interessant