FOLGE UNS AUF

Bildergalerien

Vorher-nachher-Bilder: 15 Leute, die aufgeblüht sind

Das erste Mal aufrecht sitzen, die ersten Schritte, das erste Wort – in den frühen Lebensjahren entwickeln sich die meisten Menschen in einem ähnlichen Tempo und unterscheiden sich wenig. Spätestens ab der Pubertät jedoch blühen manche Mädchen und Jungen wie Orchideen auf, während viele andere ein unbeholfenes Schattendasein fristen und nicht besonders attraktiv oder beliebt sind.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Glücklicherweise hat dieses Schicksal oft ein Verfallsdatum. Wie in der bekannten Geschichte vom hässlichen Entlein überkommen nicht wenige Mauerblümchen und Stubenhocker ihre schwierige Anfangsphase und blühen später prächtig auf, sodass man sie innerhalb weniger Jahre nicht mehr wiedererkennt. Wer selbst zu den Spätzündern zählt und das nicht glauben mag, sollte sich die folgenden fünfzehn Bilder anschauen:

1. „27 Jahre und 37 Jahre. Älterwerden ist nicht so schlimm.“

2. „Als 15-Jähriger und als 25-Jähriger.“

3. „Ich habe meine Haare gefärbt, meine Augen geöffnet und Augenbrauen bekommen. Keine Ahnung, ich habe es irgendwann kapiert. Links: 13 Jahre. Rechts: 21 Jahre.“

4. „Links als 17-Jähriger und rechts als 27-Jähriger. Die Leute haben damals gesagt, ich sähe wie Hurley aus der Fernsehserie Lost aus.“

5. „17 und 27. Ich wollte nicht jung an einer Überdosis Drogen sterben und entschloss mich, meine Haare zu schneiden. Das bin ich zehn Jahre später.“

6. Vom Blumenkind zum Muskelmann.

7. „Die Leute nannten mich ‘Backengesicht’. Zehn Jahre können viel bewirken!“

8. „Damals als 12-Jährige: Hatte noch keinen Jungen geküsst, konnte aber ziemlich gut Geige spielen. Heute als 24-Jährige: Habe noch immer keinen Jungen geküsst, spiele nur noch schlecht Geige, weiß aber endlich, was ich mit meinem Leben anfangen möchte!“

9. „Ich bin stolz darauf, wie weit ich es gebracht habe.“

10. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

11. „Von dick zu weniger dick. Seltsam, wie ein Jahr und ein paar Monate das Leben verändern können.“

12. „Hallo! Das bin ich mit 14 und mit 21 Jahren.“

13. Von brav zu lässig.

14. „Links: ich als unsicherer, pizzaliebender 17-Jähriger. Rechts: ich als 25-Jähriger, der immer noch Pizza liebt, aber auch lernte, sich selbst zu lieben.“

15. „Auf dem linken Bild bin ich 16 Jahre alt, hatte noch nie einen Jungen geküsst und glaubte wirklich, mit 40 Jahren noch eine Jungfrau zu sein. Auf dem rechten Bild bin ich 26 Jahre alt und viel glücklicher.“

Erstaunlich, was aus diesen Leuten geworden ist! Wie man sieht, hat jeder Mensch ein großes Potenzial, das einen großen Unterschied machen kann. Und wahre Schönheit kommt ohnehin von innen.

Weitere Galerien über Menschen, die sich stark verändert haben, findest du unter diesem Absatz:

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: ©reddit/u/Brokenpun4one