FOLGE UNS AUF

Bildergalerien

14 Leute, deren Weihnachtsfest ruiniert wurde

Die Bescherung ist vorbei, die Lichterketten sind abgehängt und der immer stärker nadelnde Baum fliegt auch bald aus dem Fenster. Wenn man jetzt gemütlich bei einer Tasse Tee sitzt und den schon merklich helleren Himmel betrachtet, drängen sie sich wieder in Erinnerung, die festtäglichen Katastrophen großen und kleineren Ausmaßes.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Ein brennender Baum? Ein famos vermasseltes Geschenk? Eine innen noch halb rohe und außen knusprig schwarz verbrannte Gans? Ein Fest, an dem so viele Erwartungen hängen, birgt immer das Potenzial für spektakuläre Patzer.

Wenn es ein eigenes Album für „Was an Weihnachten alles schieflief“ gäbe, dann könnte man es mit den folgenden Bildern füllen …

1. Besinnlichkeit

„Papa hat an seiner Werkbank … Weihnachtsdeko gebastelt.“

2. Die drei Weihnachtswichtel

Wie treuherzig sie alle drei dreinschauen.

3. Der Herr der Verwüstung

Sie im Hintergrund hat dagegen nichts zu verbergen.

4. Die Plätzchen-Situation

Wenn man ganz genau lauscht, kann man hören, wie sie um ein Ende ihrer Qualen betteln.

5. Die Wächter der Dunkelheit

Wenn man vergessen hat, dass die Dekofiguren noch im Garten stehen …

6. Gruß von Oma

Und deshalb sollte man Geschenke nicht in blinder Gier achtlos aufreißen.

7. Am Busen der Natur

Diese Kekse werden sich wunderbar in der Kristallschale auf dem Spitzendeckchen machen.

8. Elf in Nöten

Schafe sind nicht so harmlos, wie sie aussehen.

9. Das perfekte Outfit

„Auf der Weihnachtsfeier. Ich wusste nicht, dass der Firmenvorstand auch da sein würde …“

10. Erwartung vs. Realität

„Man soll Wasser mit Lebensmittelfarbe in Ballons füllen und diese dann einfrieren – fertig ist die bezaubernde Gartendeko. Irgendwas ging schief.“

11. Die Figur auf dem Marktplatz

Mehr als nur ein paar Leute in der Produktion dieses Alptraums hielten das für eine gute Idee.

12. Vorlage und Ergebnis

Beinahe rührend, wie es einen aus seinen großen orangefarbenen Augentörtchen ansieht.

13. Die missverständlichen Pappaufsteller

Mit genug Glühwein sehen sie sogar noch besser aus.

14. Grüße vom Weihnachtsmörder

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Clearlybujo (@clearlybujo) am

„Wenn das selbstbemalte Geschenkpapier aussieht, als hättest du den Paketboten ermordet und seine Päckchen geklaut.“

Gut, jetzt reicht es aber auch wieder für ein Jahr. Das Weihnachtsalbum der Schande wird zugeklappt, in den Schrank gestellt und wartet auf den nächsten Dezember. Denn dann wird es ein paar neue unvermeidliche Bilder geben, die man einkleben kann.

Lustige Artikel über Weihnachtsgeschenke, die niemand will und andere Pannen beim Fest der Liebe:

Quelle: Bored Panda

Vorschaubilder: ©Reddit/PlayStory, ©Reddit/Popecicle