Veröffentlicht inHumor

Witz des Tages: Manager im Ballon liest Ingenieur die Leviten

In diesem Witz des Tages bekommt ein Ingenieur die Leviten gelesen.

Ein Heißluftballon.
u00a9 Pixabay/TCB

Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

In dem folgenden Witz des Tages werden einem arrogant auftretenden Manager von einem Spaziergänger die Leviten gelesen.

Witz des Tages

Ein Mann, der in einem Heißluftballon unterwegs ist, hat sich verirrt. Als er einen Spaziergänger am Boden sieht, geht er tiefer und ruft:

„Verzeihung, können Sie mir sagen, wo ich bin? Ich habe meinem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen, aber ich weiß nicht, wo ich hinmuss.“

Ein Heißluftballon.
Symbolbild Foto: pixabay/DenisDoukhan

Der andere Mann antwortet: „Sie befinden sich 10 Meter über dem Boden, zwischen 40 und 41 Grad nördlicher Breite und bei etwa 60 Grad westlicher Länge.“

Der Ballonfahrer verdreht die Augen und ruft: „Sie sind wohl Ingenieur, oder?“

Weitere Manager- und Ingenieur-Witze findest du hier:
Witz des Tages: Ingenieur löst Golf-Problem in Sekunden
Witz des Tages: Radfahrerin zieht sich vor Student aus
Witz des Tages: Bankdirektor lässt vor Oma Hose runter
Witz des Tages: Geschäftsmann erschummelt sich Sitzplatz

„Ja, woher wissen Sie das?“

Der Ballonfahrer antwortet: „Ganz einfach, alle Ihre Informationen sind technisch zwar korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was mir das bringt, und ich weiß immer noch nicht, wo ich bin. Sie waren keine große Hilfe und haben meine Ankunft verzögert.“

Da ruft der Ingenieur: „Sie sind sicher im Management tätig!“

Der Ballonfahrer ist verblüfft und fragt: „Ja, richtig. Woher wissen Sie das?“

Ein Heißluftballon.
Symbolbild. Foto: pixabay/TCB

Die Antwort: „Ganz einfach. Sie haben keine Ahnung, wo Sie sind und wo sie hinmüssen. In Ihre Position sind Sie aufgrund einer Menge heißer Luft gekommen. Sie haben etwas versprochen, das Sie nicht halten können, und die Leute unter Ihnen sollen Ihre Probleme lösen. Sie sind jetzt in der gleichen Lage wie vor unserer Begegnung, aber jetzt bin ich irgendwie schuld daran.“

Touché! Dieser Ingenieur ist nicht auf den Kopf gefallen – und auch nicht auf den Mund.

Vorschaubild: ©Media Partisans

Witz des Tages: Manager im Ballon liest Ingenieur die Leviten