Veröffentlicht inKuriositäten

33-Jähriger sorgt mit Transformation zu ‚Alien‘ für Schrecken

Der Franzose Anthony Loffredo unterzieht sich Operationen und Amputationen, um eine Transformation zum Alien zu vollziehen

©

Achtung: Dieser Artikel enthält Bilder, die auf manche Menschen verstörend wirken könnten.

Wenn Menschen sich eine Typveränderung wünschen, dann lassen sie sich beim Friseur einen neuen Haarschnitt verpassen, probieren ein anderes Brillenmodell oder kaufen sich neue Klamotten. Anthony Loffredo gehen solche Transformationen noch lange nicht weit genug. Der 33-jährige Franzose möchte sich in einen wahrhaftigen Alien verwandeln.

„Seit meiner Kindheit bin ich von den Mutationen und Transformationen des menschlichen Körpers begeistert“, erklärt Anthony. Seine eigene Verwandlung bezeichnet er als „The Black Alien Project“ und dokumentiert den Prozess auf seiner gleichnamigen Instagram-Seite.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Transformation zu Alien

Es begann mit großflächigen schwarzen Tattoos, die nahezu seinen ganzen Körper bedecken – auch seine Augäpfel. Doch damit nicht genug: Für das extraterrestrische Aussehen hat der Franzose sich Implantate unter die Haut setzen sowie Nase, Ohrmuscheln, Oberlippe und zwei Finger entfernen lassen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Einige dieser Eingriffe lassen sich im europäischen Raum gar nicht legal durchführen, weswegen Anthony für seine Operationen und Modifikationen um die ganze Welt reist. Und überall sorgt er mit seinem ungewöhnlichen Look für Aufsehen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Schockierender Anblick

„Leute schreien und rennen weg“, erzählt der junge Mann. „Ich weiß, mein Anblick kann ein Schock sein. Wenn mir nachts Leute auf dem Gehweg entgegenkommen, wechsele ich extra die Straßenseite. Bei alten Leuten und Kindern bin ich auch vorsichtig.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Obwohl er äußerlich mit seinem alten Ich so gar nichts mehr gemein hat, hat Anthony seine Transformation zur Kunstfigur „Schwarzer Alien“ nach eigenen Angaben erst zu 44 Prozent abgeschlossen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

So plant er unter anderem auch, seinen Penis spalten zu lassen. Damit wäre sein Gemächt in bester Gesellschaft mit seiner ebenfalls gespaltenen Zunge.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Kaum vorzustellen, was er mit seinem menschlichen Körper noch anzustellen vermag. Aber mit jedem Eingriff kommt der 33-Jährige seiner außerirdischen Vision näher.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Riddle der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Quellen: ladbible, express
Vorschaubild: ©Instagram/the_black_alien_project