Folge Uns Auf

Emotionales

12 unauffällige Zeichen, dass jemand Hilfe braucht

Seelische Wunden sind heimtückisch. Obwohl sie nicht selten zum Tode führen, sieht man sie niemandem unbedingt an. Trotzdem gibt es bestimmte Zeichen, auf die jeder achten kann, wie die folgende Liste zeigt.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Auf der Internetplattform reddit stellte ein Nutzer die Frage: „Woran erkennt man Menschen, die Hilfe brauchen? Welche Zeichen sind für Außenstehende nicht so offensichtlich?“ Über 7.000 Mal wurde diese Frage bisher kommentiert. Es folgt eine Auswahl von zwölf Antworten:

©Gettyimages

1. Actuaryba: „Meiner Erfahrung nach ist es ein Zeichen für eine Depression, wenn man leicht wütend und streitsüchtig wird.“

2. CommunityHot9219: „Zurückgezogenheit ist ein häufiges Zeichen. Auch auf selbstironischen Humor sollte man achten. Er ist oft ein Anzeichen von Depressionen oder Angstzuständen.“

Loneliness

3. Zestyclose-Pea-3533: „Auf Freunde zugehen und übermäßig nett sein, sowohl zu engen Freunden als auch zu Bekanntschaften. Das tut man in der Hoffnung, dass die Freundlichkeit erwidert wird und die Freunde oder Bekannten fragen, wie es einem geht. Dann kann man von seinen Problemen erzählen, ohne dass es aufdringlich erscheint.“

4. More_Example6153
:
„Wenn sich die Stimmung einer depressiven Person plötzlich drastisch verbessert, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass sie Selbstmord begehen will und sich besser fühlt, weil sie weiß, dass es bald zu Ende ist.“

5. MostOriginalNameEver: „Übermäßiger Alkoholkonsum, obwohl derjenige das normalerweise nicht tut.“

Drinking

6. sunnyrubberboots: „Absichtlich traurige und schwierige Themen vermeiden. Wenn man sich ständig superschlecht fühlt, will man nicht noch mehr Negativität verbreiten, wenn man mit Freunden zusammen ist. Das ist das Letzte, was man will.“

7. Bottom4MePlease: „Wenn man aufhört, sich um sein Äußeres zu kümmern, und die eigene Hygiene vernachlässigt. Solche Leute denken: ‘Es ist egal, ich werde sowieso nicht gemocht. Ich verdiene es nicht, sauber zu sein. Es macht mein Leben nicht besser, also warum sich die Mühe machen?’“

Dirty feet

8. tsooji: „Menschen, die leiden und sich isoliert fühlen, können ihre Körpertemperatur nicht mehr so gut regulieren. Sie fühlen sich ständig kalt. Das führt dazu, dass sie mehr oder dickere Kleidung tragen, als es für die Temperaturen normal wäre. Außerdem duschen sie länger und heißer.“

9. Elliethezombieee_: „Sie träumen zu viel oder sind viel strenger mit sich selbst.“

Daydreamer

10. Platonus44: „Wenn jemand ständig beschäftigt ist und sich keine Zeit zum Nachdenken nimmt.“

11. MrCellophane999: „Interesselosigkeit. Gamer spielen auf einmal nicht mehr? Ein Gärtner lässt seine Pflanzen sterben? Der Partylöwe versteckt sich jetzt in einer Höhle?“

12. Makenna_Chadwick: „Wenn jemand darüber scherzt, bei einem Unfall getötet zu werden. Dies geschieht in der Regel, weil solche Leute das Gefühl haben, dass es Menschen im Leben gibt, die sie brauchen, sie aber keinen direkten Selbstmord begehen wollen.“

Accident

Natürlich ist keines dieser Zeichen allein ein Beweis dafür, dass jemand Hilfe braucht oder depressiv ist. Sie alle geben jedoch unter Umständen einen Hinweis darauf, ob etwas vielleicht im Argen liegt.

Wer vielleicht selbst eine Depression hat oder sogar Selbstmordgedanken hegt, sollte sich nicht aufgeben, sondern Hilfe suchen. Rund um die Uhr erreichbar ist die Telefonseelsorge unter den folgenden Nummern:

0800 / 11 10 111
und
0800 / 11 10 222

Interessante Artikel und Galerien zu diesem Thema finden sich hier:

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: ©GettyImages