FOLGE UNS AUF

Kuriositäten

20 Ex-Insassen entzaubern Gefängnis-Klischees in Filmen

Gefängnisse kennen die meisten von uns nur aus Krimis und Filmen. Doch wie sieht das Leben im Gefängnis eigentlich wirklich aus? Auf Reddit erzählen ehemalige Insassen von ihrem Gefängnisalltag und räumen mit den gängigen Klischees auf, die uns Hollywood & Co. in den Kopf gesetzt haben.


Spannende Themen und Wissenswertes mit Aha-Effekt. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Schlägereien sind an der Tagesordnung, Neulinge werden durch die Mangel genommen und in der Dusche sollte man bloß nicht die Seife fallen lassen – das sind typische Klischees, die viele Menschen mit dem Gefängnisalltag verbinden. Dass diese Vorurteile mit der Realität wenig zu tun haben, zeigen die folgenden Erfahrungsberichte von Ex-Insassen.

1. Normale Toiletten? Pustekuchen!

„Es gibt nicht immer richtige Toiletten, also Toiletten mit Schüssel, Abzug, Wasserkasten etc. Manchmal gibt es nur etwas, das aussieht wie ein Küchen-Abtropfgestell mit einem großen Loch.“ (©Reddit/JamieNolan2699)

Police cell toilet 5456

2. Privatsphäre beim Duschen

„Ich hörte, es gebe nur Gruppenduschen im Gefängnis, aber das Gefängnis, in dem ich war, hatte Einzelduschen mit dreckigen, kleinen Duschvorhängen. Das Schlimmste an den Duschen war, dass man alle 15 Sekunden den Wasserknopf drücken musste.“ (©Reddit/aprofessionalfuckup)

3. Keine Faulenzer

„Ich habe mit vielen Insassen aus unterschiedlichen Ecken der Welt zusammengearbeitet. Insassen lieben es, zu arbeiten. Es gibt sogar Prügeleien um Jobs, weil sich die Menschen so sehr langweilen.“ (©Reddit/dietderpsy)

Prisoners Growing Sagebrush

4. Zigaretten sind nicht die einzige Währung

„Es gibt verschiedene Währungen. Einige Gefängnisse drucken sogar ihr eigenes Geld.“ (©Reddit/dietderpsy)

5. Action gibt’s nur im Kino

„Die schiere Langeweile … Eigentlich sind alle dort ziemlich nett, aber es war sterbenslangweilig.“ (©Reddit/WyomingVet)

View of a D-block cell, Alcatraz

6. Der Geruch der „gesiebten Luft“

„Ich weiß, es ist schwer vorstellbar, aber der Geruch im Gefängnis kommt in den Filmen nicht rüber. Der Gestank ist eine Mischung aus üblem Körpergeruch und Müll in Verbindung mit schlechter Belüftung und noch etwas Undefinierbarem. Wirklich widerwärtig!“ (©Reddit/littleonesoyousay)

7. Frieden statt Feuertaufe

„Wenn Neulinge denken, sie müssten den stärksten Insassen zum Kampf herausfordern, gibt es ein Problem. Wenn man sich um seinen eigenen Kram kümmert, lassen einen die anderen üblicherweise in Ruhe.“ (©Reddit/dietderpsy)

8. Weisheit hinter Gittern

„Die Leute waren wirklich sehr nett und haben mir gute Ratschläge für mein Leben mitgegeben. Es scheint so, als würden die Menschen ihre Liebe zur Weisheit entdecken, wenn man ihnen ihre Freiheit nimmt.“ (©Reddit/foodpoisoningsucks)

9. Rauchfreie Zone

„Ich nicht, aber meine Schwester: Am meisten quälten sie die Langeweile und der Mangel an Zigaretten. Das Gefängnis war rauchfrei und es gab nur zwei Raucherpausen am Tag.“ (©Reddit/JanuarySoCold)

10. Ganz normale Menschen

„Die meisten dort sind keine Überzeugungstäter. Sie haben einfach einen Fehler gemacht oder aus der Not heraus gehandelt und wollen sich wirklich wieder in die Gesellschaft eingliedern.“ (©Reddit/SingleJunction10)

In-Custody Defendant in Court

11. Waffen und Telefone bleiben draußen

„Keine Waffen oder Handys. Wenn im Fernsehen ein Polizist einen Verdächtigen im Gefängnis verhört, hat der Beamte immer eine Waffe und ein Telefon dabei. Beides muss beim Betreten abgegeben werden.“ (©Reddit/Cowak)

12. Gitter sind out

„Es gibt wirklich kaum noch Gitterstäbe an Fenstern und Türen. Heutzutage ist fast überall Plexiglas.“ (©Reddit/jesusdo)

Prison bars

13. Gepfiffen wird nicht!

„Melodien pfeifen im Gefängnis. Dafür wirst du von den anderen angeschrien. Der Lärm wandert durch die Rohre und das klingt furchtbar.“ (©Reddit/7t9h50andthena2)

14. Psychische Probleme sind die Regel, nicht die Ausnahme

„Die Hälfte aller Insassen ist psychisch krank – nicht nur einige wenige, die im Film immer eingesetzt werden, um mehr Tiefgang und Spannung reinzubringen. Überall sind Verrückte.“ (©Reddit/mmoloney2)

15. Ohne Angst nach der Seife bücken

„Ich habe einmal richtig klischeemäßig die Seife fallen lassen und alle haben nur gelacht. Keine Vergewaltigung.“ (©Reddit/Rauchgestein)

Maitland Gaol

Offenbar ist der Gefängnisalltag doch nicht so brutal und spektakulär, wie uns die Filmindustrie weismachen will. Trotzdem werden die meisten von uns auf einen längeren Aufenthalt hinter schwedischen Gardinen gerne verzichten.

Weitere spannende Fakten und entzauberte Mythen aus aller Welt findest du hier:

Quelle: Bored Panda

Vorschaubilder: ©Flickr/Theophile Escargot ©Flickr/Danny Bradury

WEITERLESEN

BELIEBT