Folge Uns Auf

Emotionales

Junge Mutter stirbt, aber rettet mit Organspende 12 Leben

Kathleen Thorson bringt im Dezember 2019 ihr viertes Kind zur Welt. Doch nur wenige Tage nach der Geburt ihres kleinen Sohnes stirbt die junge Mutter völlig unerwartet an den Folgen einer Hirnblutung.

Aber kurz vor ihrem Tod äußert Kathleen ihrer Familie gegenüber einen letzten Wunsch, der daraufhin 12 Menschenleben rettet.


Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Kathleen Thorson und Ehemann Jesse aus Medford im US-Bundesstaat Oregon sind überglücklich, als sie erfahren, dass ihr viertes gemeinsames Kind unterwegs ist. Nach ihren Söhnen Daniel und James und Tochter Grace begrüßen die beiden im Dezember 2019 ihren dritten Sohn, Teddy, auf dieser Welt. Doch nur fünf Tage nach Teddys Geburt geht es Kathleen plötzlich sehr schlecht und sie wird sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Die Ärzte stellen bei der jungen Mutter eine schwere Hirnblutung fest und kämpfen verzweifelt um ihr Leben.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @thethorsons

Trotz mehrerer Operationen gelingt es den Ärzten nicht, Kathleens Leben zu retten. Doch noch vor ihrem Tod vertraut die junge Mutter ihrer Familie einen letzten Wunsch an: Sie will, dass ihre Organe an Menschen gespendet werden, die sie am dringendsten brauchen. Kathleens Ehemann Jesse und ihre Familie beherzigen diesen Wunsch und geben Kathleens Organe schließlich zur Spende frei. 

Ihr letzter Wunsch rettet kurz darauf einem Dutzend Menschen das Leben, denn wie sich herausstellt, können der jungen Frau gleich zwölf gesunde Organe entnommen werden, deren Empfänger ohne die nötige Organspende verloren gewesen wären.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @thethorsons

„Kathleens Zustand verschlechterte sich bis zu einem Punkt, der ihr Überleben aussichtslos machte. Wie es ihr Wunsch war, haben wir alles dafür getan, dass sie das erhoffte Wunder für diejenigen sein konnte, die dringend auf eine Organspende angewiesen sind.

Es gibt nicht viel zu sagen, außer dass wir sie lieben und sie mit jedem Atemzug vermissen werden. In dieser schweren Zeit sind ihre Liebe, ihr Leben und ihre Magie immer noch präsent“, erklärt Richard Stubbs, ein Freund der Familie, der für Jesse und die Kinder eine Spendenseite einrichtet, um Geld für die Krankenhausrechnungen und die Beerdigungskosten zu sammeln.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @thethorsons

Mittlerweile sind so schon über 96.000 US-Dollar zusammengekommen. Geld, das Kathleens Ehemann Jesse als nunmehr alleinerziehender Vater gut gebrauchen kann. Mit dem Geld, das nach Abzug aller Kosten übrig bleibt, soll ein weiterer Wunsch von Kathleen realisiert werden. Es soll ein Garten für ihre Kinder angelegt werden, in dem sie spielen, toben und träumen können. So kann ein Ort für Daniel, James, Grace und Teddy entstehen, an dem sie sich wohlfühlen und ihrer viel zu früh verstorbenen Mutter jederzeit gedenken können.

Heute ist der kleine Teddy schon zwei Jahre alt und tobt mit seinem Papa Jesse und seinen drei Geschwistern am liebsten in der freien Natur herum. Doch auch wenn Teddy keine Erinnerung mehr an seine Mama hat, so wird sie durch Geschichten und Erzählungen für ihn trotzdem immer lebendig bleiben.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by @thethorsons

Kathleen hat mit ihrem selbstlosen letzten Wunsch 12 Menschen vor dem sicheren Tod bewahrt und damit gezeigt, wie wertvoll die Entscheidung zu einer Organspende für das Leben eines anderen sein kann.

Weitere berührende Artikel über Organspenden und andere rührende Schicksalsschläge:

Quelle: people

Vorschaubild: ©Instagram/thethorsons