Folge Uns Auf

Humor

15 Kinder, für die man starke Nerven braucht

Kinder zu haben, ist nichts für schwache Nerven. Immer wenn man denkt, man hat diese Sache mit dem Elternsein im Griff, finden die lieben Kleinen einen neuen Weg, einen zur Verzweiflung zu treiben.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Kinderlogik ist nun einmal nicht dasselbe wie Erwachsenenlogik. Aber es hilft enorm, zu wissen, dass man mit seinem Chaos zu Hause nicht allein auf der Welt ist.

Je mehr Eltern lustige Bilder von den Kinderstreichen ihrer Sprösslinge ins Netz stellen, umso herzlicher können andere Eltern wieder über sich selbst lachen.

Bei der nächsten Katastrophe kann man dann sein eigenes Bild machen und sich für den Lacher revanchieren.

1. Die spontane Halbglatze

Die beiden haben Mamas Enthaarungscreme gefunden. Wer von beiden hat sie sich auf den Kopf geschmiert?

2. Ein Spaß für die ganze Familie

Diese Familie sucht nach den Autoschlüsseln. Wo die sind? Das Kind hat sie irgendwo hier im Sand verbuddelt.

3. Was immer sie glücklich macht

„Sie hörte einfach nicht zu weinen auf, bis sie ihren eigenen Kragen bekommen hat.“

4. Das Gesicht des Täters

„Gestern haben wir das Handy meiner Frau im Klo gefunden. Das war das letzte Foto, das damit aufgenommen wurde.“

5. Einen Versuch war es wert

Kinderlogik im Einsatz: „Mein Sohn dachte, das sei der Schalter, mit dem er alle Lichter im Baumarkt ausschalten könne.“

6. Wollen wir das nicht alle?

Aus einer Schulaufgabe: „Wenn ich groß bin, möchte ich von Eulen davongetragen werden.“

7. Ein Meister der Tarnung

„Wenn man ganz genau hinguckt, kann man meinen Sohn erkennen, der sich vor mir versteckt.“

8. Hiergeblieben!

Darauf bereitet niemand junge Eltern vor: Baby 1 versucht aus dem Wagen zu entkommen, um mit Baby 2 zu spielen.

9. Man hat sie angelogen

Sie hat gerade herausgefunden, dass ihre Mutter nicht wirklich „Mama“ heißt.

10. Gesagt, getan

Sie sollten ihre Sachen an die Haken hängen, damit der Kunstunterricht losgehen kann.

11. Wo mag sie nur sein?

Mit einem Kleinkind verstecken zu spielen, ist immer eine lustige Sache.

12. Die Zauberzwiebel

„Mein Kind hat tonnenweise Spielzeug, aber es spielt am liebsten mit dieser Zwiebel.“

13. Jeder braucht einen Rückzugsort

„Sie sind da seit einer Stunde einfach drin und entspannt.“

14. Das leuchtet ein

„Mein Sohn wollte ein Eis, weil ihm zu warm war. So hatte ich das nicht verstanden.“

15. Ruft die Ghostbusters

„Mama, da kommt grüner Schleim aus meiner Waffel.“ Das, mein Kind, war einmal ein Plastikbrettchen.

Da haben die kleinen Engel sich wirklich richtig ins Zeug gelegt. Ihre Eltern brauchen Nerven wie Drahtseile, wenn sie diese Zeit unbeschadet überstehen wollen. Aber eine Prise Humor hilft schließlich immer.

Quelle: boredpanda
Vorschaubild: ©reddit/gumberry

15 Kinder, für die man starke Nerven braucht15 Kinder, für die man starke Nerven braucht