FOLGE UNS AUF

Bildergalerien

Naturwunder, von denen tolle Fotos gemacht wurden

Es gibt Naturwunder, die so normal und alltäglich sind, dass wir sie kaum noch wahrnehmen. Manche davon sind so groß und schön, dass man nicht umhinkann, sie zu bewundern. Andere sind so winzig und unscheinbar, dass man eine Lupe braucht, um sie zu entdecken.


Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)


Aber immer geben sie uns faszinierende Einblicke in die erstaunlichen Arten und Weisen, auf die die Natur funktioniert. Alltägliche Naturwunder, wie etwa die Verwandlung einer Raupe in einen Schmetterling, können noch so oft dokumentiert werden, sie verlieren niemals ihren Zauber. 

1. So sieht eine Knochenkrebserkrankung bei einer Schlange aus.

2. Dieser Baum hat beschlossen, dass er gerne ein Tor sein möchte. 

3. Wie vom Silberschmied: Der Frost hat ein feines Muster auf den Türgriff gezeichnet.

4. Der Starenschwarm in der Luft scheint die Pferde auf dem Boden nachzubilden.

5. Der Specht nimmt seine Mahlzeit ein, als säße er im Unterhemd auf dem Sofa.

6. „Meine Katze hat eine genetische Mutation, die ihre Augen so aussehen lässt, aber ihre Sehkraft ist super.“

7. Die Styxeule (Asio stygius) wurde nach einem der Flüsse der antiken Unterwelt benannt. Ihre Augen reflektieren das Licht rot und der ganze Vogel hat einen unverdient finsteren Ruf.

8. Hier gibt es nichts zu sehen. Nur eine Katze, die mit einer skelettartigen Fellzeichnung an der Fliegentür festhängt.

9. Der seit Millionen von Jahren versteinerte Baumstamm sieht in seinem Innern aus wie ein schimmernder Opal.

10. Aus einer verblühten Rose sprießen gleich zwei neue Blüten.

11. Eine ebenso seltene wie schöne Iris-Heterochromie in beiden Augen.

12. An einem hauchzarten Faden Spinnenseide hängt ein einziger perfekter Schneekristall.

13. Es gibt eine purpurfarbene Variante des Schwalbenschwanzes (Pachliopta hector). Der Fotograf hatte das Glück, diese Schönheit bei ihrer Wandlung zu beobachten.

14. Der Baum ist umgefallen und danach trotzdem weitergewachsen.

15. Diese Jalapeño-Paprika sieht aus, als hätte sie eine Statistenrolle in dem Film „Jurassic Park“.

Wenn man sich nur aufmerksam genug umschaut, gibt es wirklich in jeder Ecke ein Naturwunder zu entdecken. Ob groß oder klein, ob häufig oder einzigartig, die Zauber von Biologie und Physik schaffen immer neue faszinierende Anblicke. Wir müssen nur die Augen aufmachen, um sie nicht zu verpassen.

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: ©Reddit/GrumpiestSnail