Veröffentlicht inTiere

Frecher Papagei bestellt den ganzen Tag Sachen über Alexa

Wenn Papagei Rocco sich tagsüber langweilt, bestellt er über Alexa Dinge bei Amazon. Sehr zum Erstaunen seiner Besitzerin.

©

Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Papageien sind hochintelligente Tiere, die sich schnell langweilen und gerne Schabernack treiben. Sie können zum Spaß die Türklingel oder das Telefon nachahmen und sogar ganze Sätze nachplappern.

Schlauer Papagei

Aber wer hätte bis vor ein paar Jahren noch vorhersehen können, was die sprachbegabten Vögel mit ihrem Talent sonst noch anstellen können?

Der Graupapagei Rocco hat einen Zeitvertreib gefunden, der seine Besitzerin Marion Wischnewski beinahe einiges an Geld gekostet hätte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Rocco ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um Streiche und Frechheiten geht. Der Graupapagei lebte zuvor im National Animal Welfare Trust Tierheim der Grafschaft Berkshire im südlichen England.

Doch Rocco hat die Angewohnheit, oft und lautstark dreckig zu fluchen. Die Mitarbeiter des Tierheims fanden das zwar sehr witzig, aber irgendwann beschwerten sich zu viele Besucher über den vulgären Papagei.

Und so kam es, dass Rocco sein Zuhause bei der Tierheim-Angestellten Marion Wischnewski fand, die den cleveren Vogel lieb gewonnen hatte.

Unerwartete Bestellungen

Doch wenn sie abends nach Hause kommt, sieht sie erst einmal ihre Online-Einkaufsliste durch. Denn Rocco hat ein neues Hobby: Über die sprachgesteuerte Internet-Assistentin „Alexa“ bestellt der Vogel die verschiedensten Waren bei Amazon.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Ich kontrolliere jeden Abend die Einkaufsliste und storniere alle Bestellungen“, erzählt Marion lachend.

Wenn ihm langweilig ist, bestellt sich Rocco alles, worauf er gerade Lust hat: Wassermelonen, Rosinen, Brokkoli, Speiseeis und – warum auch immer – Glühbirnen oder einen Topf.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Marion Wischnewski nimmt die Shopping-Sucht ihres gefiederten Mitbewohners mit Humor. Sie sagt, Rocco sei der liebste Papagei, den man sich wünschen könne:

„Einfach ein süßer kleiner Kerl.“

„Manchmal komme ich nach Hause und er lässt Alexa schöne Musik für mich spielen. Er tanzt gerne dazu herum und ist einfach ein süßer kleiner Kerl.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit Rocco wird es einem sicherlich nie langweilig – und wenn der Paketbote einmal seltsame Sachen liefert, dann weiß man, wer gerade in seinem Käfig vor sich hin kichert.

Quelle: ndtv
Vorschaubild: ©Facebook/National Animal Welfare Trust Berkshire