FOLGE UNS AUF

Bildergalerien

20 lustige Jugendfotos

Leben heißt Veränderung. Das wird einem spätestens klar, wenn man alte Fotos von sich entdeckt. Dieser Mensch mit der wilden Frisur und den ausgeflippten Klamotten, der da selbstbewusst in die Kamera schaut, soll man wirklich selbst gewesen sein? Manchmal sind die peinlichen Jugendfotos aber so lustig, dass es viel zu schade wäre, sie einfach in der Schublade verstauben zu lassen.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zu den peinlichen Jugendfotos nach unten scrollen.)


Hand aufs Herz: Peinliche Jugendfotos hat jeder von uns irgendwo herumliegen. Warum also sollte man die lustigen Bilder seinen Mitmenschen vorenthalten? Auf der Online-Plattform Reddit gehen User mit gutem Beispiel voran und teilen die peinlichen Erinnerungsstücke mit der Internet-Gemeinde.

1. „So bin ich in der Uni rumgelaufen.“

2. „Mit 15 dachte ich, wenn ich mir die Augenbrauen abrasierte, wäre es einfacher, sie symmetrisch zu machen.“

3. „Das bin ich mit 16. Ich bin ein Typ.“

4. „Mit 4 Jahren hatte ich mit dem Leben schon vollständig abgeschlossen.“

5. „1987 legte ich mir einen Vokuhila mit Dauerwelle zu, um wie Patrick Swayze auszusehen. Stattdessen sah ich aus wie eine lesbische Bikerin.“

6. „Die Tochter meiner Freundin entdeckte mich auf einem alten Klassenfoto. Und sie hörte nicht auf zu lachen.“

7. „Irgendwie hatte ich die Phase ganz verdrängt, in der ich mir jeden Tag eine Brille und einen Smiley ins Gesicht malte.“

8. „Ihr könnt euch vorstellen, wie cool ich in der Schule war.“

9. „Ich, etwa 1991. Meine Mama hat mir erlaubt, den Laser-Hintergrund zu nehmen. Ich bin so stolz auf dieses Foto!“

10. „Meine armen Eltern … Sie haben meine Billy-Idol-Skateboard-Phase 1987 tapfer ertragen.“

11. „Wenn du aussehen willst wie Kurt Cobain, aber stattdessen ‘MMMbop‘ genannt wirst.“

12. „Meine Eltern unterstützten meine Rebellen-Phase.“

13. „Facebook erinnert mich netterweise daran, wie peinlich ich in der Schule war. Scharfe Netzstrümpfe, mit Gras ausgestopft.“

14. „Jedes Mal, wenn meine Frau das Foto sieht, prustet sie vor Lachen. Ich fand mich cool.“

15. Genau die richtige Krawatte für den feierlichen Anlass.  

16. „Ich weiß nicht, was in der 6. Klasse mit mir los war.“

17. „Ich nenne den Look ‘christliche Grufti-Oma’ – ich war ziemlich mutig für eine 12-Jährige 1995.“

18. „Nicht ganz so schlimm, aber in der 4. Klasse sah ich mit diesem Haarhelm aus wie Jimmy Neutron. Ich bin übrigens ein Mädchen. “

19. „Ich hatte einen blonden Irokesenschnitt, wollte aber trotzdem Strähnen haben.“

20. „Meine beste Freundin hat mich gebeten, dieses 15 Jahre alte Foto von ihr aus unserer Studienzeit zu teilen.“

Mit genügend Abstand kann man über alles lachen – auch über alte Jugendsünden. Und letztendlich lehren einen diese lustigen Fundstücke vor allem eines: dass man sich selbst nicht zu ernst nehmen darf.

Weitere lustige Bilder aus der Kindheit und herrlich peinliche Jugendfotos gibt es hier:

Quelle: boredpanda

Vorschaubilder: ©Reddit/darkangel10848 ©Reddit/ttaylor0murphyy