Veröffentlicht inEmotionales, Familie, Kuriositäten

27-Jährige fordert kinderfreie Zonen – Eltern geben ihr recht

Die australische TikTokerin Baby Soja fordert kinderfreie Zonen und erntet dafür Kritik, aber auch Zuspruch von Eltern.

© Jonas Wakewood - stock.adobe.com

Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Kinder sind oft laut und anstrengend – das ist völlig normal. Aber nicht für jeden klingt Kinderlärm wie Musik in den Ohren. Die australische TikTokerin „Baby Soja“ outet sich offen als „Kinderhasserin“ und fordert kinderfreie Zonen. Für diesen kontroversen Vorschlag erntet sie im Internet nicht nur Kritik.

Den Anstoß für die Vision von kinderfreien Zonen gibt ein Erlebnis im Schwimmbad: Die junge Frau aus dem australischen Melbourne will in Ruhe ein paar Bahnen schwimmen, aber der Schwimmbereich wird von einer Gruppe Kinder blockiert. „Sie haben ihr eigenes Becken und sind im Bahnen-Bereich, ohne Bahnen zu schwimmen, sondern nur um herumzuschreien und zu springen“, ärgert sich die 27-Jährige im Internet. „Und das wird toleriert, weil sie überall hindürfen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Kinderfreie Zonen – ein Bezirk für Kinderhasser

„Ich habe die Schnauze voll davon, dass überall, wo man hingeht, Kinder sind, die rumschreien – und ich muss das einfach über mich ergehen lassen?“, wettert Baby Soja auf ihrem TikTok-Kanal und macht einen Vorschlag: „Ich finde einfach, dass böse Menschen wie ich, die Kinder hassen, ihren eigenen Bezirk haben sollten, wo sie ihre Ruhe haben und nicht gestört werden.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zunächst prasseln empörte Kommentare auf die bekennende Kinderfeindin nieder. „Du warst selbst mal ein nerviges Kind“, gibt ihr ein Nutzer zu bedenken. Ein anderer schlägt vor, die Australierin solle doch gleich ins Altersheim ziehen, wenn sie ihre Ruhe haben wolle.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Webseite von Instagram.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zuspruch von Eltern

Doch Baby Soja erntet nicht nur Kritik: Viele Eltern können sich für das Konzept kinderfreier Zonen begeistern. „Als Mutter stimme ich zu“, schreibt eine Nutzerin auf TikTok. „Ich hasse es, ohne meine Kinder essen zu gehen, um dann von Kindern anderer Menschen belästigt zu werden. Es sollte mehr Orte nur für Erwachsene geben.“

Hier siehst du das Video, an dem sich die Debatte entzündet hat (auf Englisch):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Ich sage nicht, dass Kinder nicht ins Schwimmbad gehen dürfen“, erläutert die Australierin. „Es wäre einfach schön, wenn es mehr Orte nur für Erwachsene gäbe – einschließlich Eltern, die eine Pause von ihren Kindern nehmen möchten, um abzuschalten.“

Die Debatte reißt nicht ab. Auf die Menge wütender Kritiker kommen ebenso viele Menschen, die sich für Baby Sojas Idee kinderfreier Bezirke erwärmen können.

Quellen: dailymail, focus
Vorschaubilder: ©Jonas Wakewood – stock.adobe.com
©Instagram/soybabie_

27-Jährige fordert kinderfreie Zonen – Eltern geben ihr recht27-Jährige fordert kinderfreie Zonen – Eltern geben ihr recht