FOLGE UNS AUF

Humor

16 verrückte Bewerbungsgespräche

Bewerbungsgespräche genießen im Allgemeinen keinen besonders guten Ruf. Sehr viele Bewerber sehen sie als notwendiges Übel an. Aber nur wenige kennen auch die andere Seite der Medaille. Denn für Personalreferenten, die für ihr Unternehmen geeignete Kandidaten suchen, sind Bewerbungsgespräche ebenfalls nicht immer ein Sonntagsspaziergang.


Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Manchmal haben sie es nämlich mit sehr ungewöhnlichen Kandidaten zu tun, die auf bizarre Ideen kommen. Auf reddit teilen etliche Personaler ihre Erfahrungen. Es folgt eine Auswahl von sechzehn verrückten Bewerbungsgesprächen und anderen schrägen Erlebnissen:

1. thetruthhurts1975: „Ich fragte einen Bewerber nach seinen Hobbys. Er sagte, er sammle Dinge, die ‘hübsche’ Frauen weggeworfen hätten. Nach dem Gespräch rief ich die Polizei und übergab seinen Lebenslauf.“

©Pixabay/Utility_Inc

2. lovelanguage_sarcasm: „Die Bewerberin zählte alle Ex-Freunde auf, die bei uns arbeiten, und sagte, sie könne es kaum erwarten, den Ausdruck auf deren Gesichtern zu sehen, sobald sie zur Arbeit antrete. Das sagte sie innerhalb der ersten drei Minuten des Gesprächs, das ich dann abbrach.“

3. ItsSarahMarie: „Eine Dame kam in Jogginghose, mit einer schönen Bluse und Sonnenbrille ins Büro. Wir baten sie, die Brille abzunehmen. Sie lehnte ab und sagte, dass das Licht zu grell für ihre Augen sei. Wir machten trotzdem weiter und fragten, was ihre Stärken und Schwächen seien. Sie zählte nur Schwächen auf. Beispielsweise könne sie nicht länger als fünf Minuten still stehen und spreche nicht gerne mit Menschen – sie bewarb sich auf eine Stelle als Kassiererin.“

©Pixabay/Goumbik

4. kstamp89: „Ich bin Personalchef bei einer Baufirma und treffe häufig auf Leute, die keinen guten Eindruck hinterlassen. Manche schießen aber wirklich den Vogel ab. Ein Mann zum Beispiel hielt es für notwendig, in seiner Bewerbung zu erwähnen, dass er einen Rückwärtssalto machen könne. Und genau das bewies er mir während des Bewerbungsgesprächs auch ungefragt aus heiterem Himmel.“

5. bunny_pony: „Ein Hochschulabsolvent schickte seinen Lebenslauf per E-Mail, die Noten stimmten – er schien perfekt. Zum Vorstellungsgespräch aber erschien er mit seiner ganzen Familie.“

Familie

6. DefinitelyYoda: „Am Anfang des Gesprächs sollte der Bewerber ein wenig von sich erzählen. 35 Minuten später hörte er auf zu reden.“

7. QuietCornerGirl: „Ich erhielt einmal einen Lebenslauf, der nur eine Liste von ungefähr 20 Stellen enthielt, für die derjenige einmal gearbeitet hatte, plus Kündigungsgrund.“

8. JediKnightDub: „Ein Bewerber erzählte mir, dass Gott ihn für den Job ausgewählt habe. Und Gott blieb in dieser Hinsicht der Einzige.“

©Pixabay/pixel2013

9. WebHead1287: „Er beantwortete jede Frage mit: ‘Keine Ahnung, Mann’, und: ‘Mann, dafür habe ich gerade keinen Kopf.’“

10. DougieSloBone: „Der Bewerber gab während des Vorstellungsgesprächs an, die Stellenbeschreibung nicht gelesen zu haben. Er wisse auch nicht, um welche Position es sich handele. Er war ein firmeninterner Bewerber. Nachdem er das gesagt hatte, brachen wir das Gespräch ab.“

11. Teckun2: „Vor einigen Jahren wollte ich einen neuen Grafikdesigner einstellen. Der Typ hatte nicht viel Berufserfahrung und schien ein bisschen seltsam, aber ich mochte seine Bewerbung. Das ganze Gespräch war bizarr und endete mit der Frage: ‘Wo liegen deine Schwächen?’ Er antwortete: „Hmmm … Ich neige zur manchmal zur Gewalt.“

Ian: Interviewed

12. Draxtonsmitz: „Meine Frau führte ein Gespräch mit einem jungen Studenten. Es ging um ein bezahltes Praktikum bei einem Pharmaunternehmen. Er starrte die ganze Zeit nur auf ihre Brüste. Sie zeigte keine Haut oder Ausschnitt und doch starrte er.“

13. gmabarrett: „Ich hatte einen Kandidaten, der hereinkam und gleich zu Beginn sagte, wie heiß meine Sekretärin doch sei. Dann wollte er noch wissen, ob sie Single sei oder etwas gegen Seitensprünge habe.“

14. Anees092: „Dieser eine Typ bewarb sich für eine Stelle in einer Schule und sagte dann beiläufig im Gespräch, wie undankbar Kinder seien. Dann betonte er noch, dass sie in einem Gefängnis, IM GEGENSATZ ZU IHM, nicht überleben würden.“

Business Frau mit Klemmbrett

15. HarleyWeaver: „Ich habe eine Anzeige für einen Taxifahrer geschaltet. Von einem Interessenten bekam ich ein Anime-Bild geschickt. Anbei war eine Abhandlung darüber, warum er wirklich auf Comics und Anime stehe. Auf die Fragen in der Stellenanzeige hat er jedoch nicht geantwortet.“

16. lordofthepi: „Frage: ‘Was ist Ihre ideale Position?’ Antwort: ‘Im Bett mit zwei Blondinen und einer Flasche Whisky.’ Kein Witz, das hat jemand auf diese Frage geantwortet.“

Mannomann, das sind schon ein paar besondere Exemplare! Aber genau dafür sind Bewerbungsgespräche gedacht, um nicht erst im Nachhinein feststellen zu müssen, wen man eingestellt hat. Weitere unterhaltsame Artikel zu diesem und ähnlichen Themen finden sich unter diesem Absatz.

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: ©Pixabay/Utility_Inc

WEITERLESEN

BELIEBT