Veröffentlicht inEmotionales, Familie, Schicksale

Onkel haut ab, statt Neffen babyzusitten

Ein Mann soll auf seine Neffen aufpassen, lehnt aber ab und verdirbt es sich mit seinem Bruder und seiner Schwägerin. Er fragt sich, ob er nicht vielleicht doch hätte anders handeln sollen.

©

Hier sind emotionale Geschichten, die dich wirklich inspirieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Seine Eltern könne man sich nicht aussuchen, heißt es. Seine Schwägerin und seinen Bruder aber auch nicht, wie ein betrübter Onkel erleben musste.

Hinweis: Das folgende Bildmaterial dient nur der Illustration und zeigt keine Personen oder Gegenstände aus der Geschichte.

Auf reddit erzählt der Nutzer u/IamAndy123 von einem schlimmen Erlebnis, das ungeahnte Konsequenzen hatte und in eine kleine Familienkrise mündete. Er fragt sich, ob er nicht anders hätte handeln sollen:

„Ich bin 30 Jahre alt und habe einen jüngeren Bruder. Er ist bereits verheiratet und hat zwei Kinder im Vorschulalter. Wegen seiner Arbeit muss er oft reisen. Seine Ehefrau hingegen kümmert sich um den Haushalt. Wenn mein Bruder berufsbedingt im Ausland unterwegs ist, sagt er seiner Frau immer, dass sie mich anrufen könne, falls sie etwas brauche.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Schwierige Schwägerin

Mir erklärt er immer wieder, dass ich für meine Schwägerin und meine Neffen Verantwortung trage, solange er weg sei. Ich hatte aber nie gesagt, dass ich damit einverstanden sei, weil ich mit seiner Frau nicht das beste Verhältnis habe. Ich versuche aber, meinen Neffen zuliebe zu helfen.

Letzte Woche stieg mein Bruder wieder arbeitsbedingt in einen Flieger. Schon am nächsten Tag rief mich seine Frau an. Sie wollte die Kinder bei mir lassen, weil sie wegen der anstehenden Hochzeit ihrer Schwester zum Friseur musste. Ich sagte Nein, weil ich bereits meiner Freundin zugesagt hatte, zu ihrer Kunstveranstaltung zu gehen. 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Keine Gewissensbisse

Meine Schwägerin setzte mich dann am Telefon unter Druck. Beispielsweise sagte sie, dass eine Kunstveranstaltung nicht wichtiger als meine Neffen sei. Außerdem wollte sie mir Schuldgefühle einreden, als sie sagte, dass mein Bruder auf mich zähle und er ihr gesagt habe, dass sie sich auf mich verlassen könne — die übliche Masche. Ich erwiderte, dass mein Nein endgültig sei und legte auf.

Schon wenige Minuten später bekam ich von meiner Schwägerin eine SMS, in der sie mir mitteilte, dass sie gleich die Kinder bei mir absetzen werde und ich besser nicht das Haus verlasse. Ich antwortete nicht, sondern zog mich schnell um, damit ich so schnell wie möglich abhauen konnte. 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auf der Flucht

Später rief mein Nachbar an. Er sagte mir, dass meine Schwägerin hysterisch an meine Tür klopfe. Außerdem sah sie auf merkwürdige Weise durch meine Fenster. Ich antwortete meinem Nachbarn, dass er sie machen lassen solle. Schließlich würde sie bald wieder wegfahren. Nachdem sie mich unzählige Male angerufen hatte, tat sie es auch.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Bruderstreit

Einige Stunden später rief mich mein Bruder an. Er meinte, dass ich unendlich kindisch und ein schrecklicher Onkel sei, weil ich meine Neffen und meine Schwägerin im Stich gelassen hätte, obwohl sie meine Hilfe gebraucht hätten. 

Ich erzählte ihm meine Seite der Geschichte, doch er verteidigte seine Frau. Er nannte mich unzuverlässig, verantwortungslos und einen verschlagenen Hund. Ich versuchte, den Streit zu schlichten, doch er meinte nur, dass er von mir und meinem kindischen Verhalten enttäuscht sei. Meiner Meinung nach war diese Reaktion ziemlich überzogen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Letztendlich doch Gewissensbisse

Die Schwägerin war und ist noch immer sehr sauer auf mich. Mein Bruder ist mittlerweile wieder zu Hause, weigert sich aber, mich zu sehen, bis ich mich entschuldige. Das ist verdammt verletzend. Ich frage mich, ob ich es dieses eine Mal einfach hätte hinnehmen sollen, anstatt meine Beziehung zu meinem Bruder so zu ruinieren.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Bild von Flickr.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Bei diesem Familienstreit sind die Fronten nun verhärtet. Ist der Onkel verantwortungslos oder die Schwägerin übergriffig? Schreibt eure Meinung zu dem Fall in den Kommentaren und nehmt an der Umfrage teil!

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Riddle der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Weitere spannende und emotionale Geschichten findest du hier:

Quelle: reddit
Vorschaubild: ©Flickr/Ben Collins-Sussman