FOLGE UNS AUF

Ergreifend

Mitfahrer belästigt Frauen und wird aus Auto geschmissen

Für viele Frauen, die sich im öffentlichen Raum bewegen, gehört es leider mit zum Alltag: ungewollte Anmachen, lautes Hinterherpfeifen, sexistische Sprüche. Am besten noch aus dem fahrenden Auto heraus, wo man(n) ungeschoren wieder davonbrausen kann. 


Spannende und inspirierende Videos, die zum Nachdenken anregen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Ein Reddit-User konnte das respektlose Verhalten seines Freundes Frauen gegenüber jedoch nicht unkommentiert lassen und ließ Worten Taten folgen. Er teilt seine Geschichte in dem Reddit-Threat „Am I The A***hole?“ (Bin ich das A***loch?), in dem User von persönlichen Konflikten und Streitigkeiten erzählen und sich die Meinung der Community einholen:

©Instagram/dearcatcallers

Symbolbild

„Ich fuhr meine Freunde nach Hause, nachdem wir zusammen Sport gemacht hatten. Wir kamen an zwei jungen Frauen vorbei und einer meiner Kumpels kurbelte sein Fenster herunter und rief: ‘Ich mag, wie eure T***n wackeln, warum zieht ihr nicht mal blank für uns Jungs?’

Ich wurde sofort wütend, als ich das hörte. Ich hielt an der nächsten Ecke an und sagte ihm, er solle aussteigen. Er dachte, ich würde nur Spaß machen, aber ich meinte es todernst. Also fing er an, mit mir zu diskutieren.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MOW (@dj_mow)

Er meinte, das sei nur ein Witz gewesen und er habe bloß herumgealbert. Alle anderen Freunde waren auf seiner Seite und fanden, das sei keine große Sache. Er weigerte sich zunächst, auszusteigen. Aber ich drohte, ihn ansonsten eigenhändig rauszuschmeißen. Er stieg schließlich freiwillig aus, ohne dass ich ihm Beine machen musste. Er wohnte am weitesten entfernt von uns allen, aber ich ließ ihn die restliche Strecke laufen. 

Alle anderen im Auto waren immer noch sauer auf mich. Ich fuhr sie alle nach Hause und rief den Kumpel an, den ich rausgeworfen hatte, um sicherzugehen, dass er heil angekommen war. Ich machte ihm klar, dass er so etwas nie wieder in meiner Anwesenheit verlauten lassen solle. Er entschuldigte sich, aber war immer noch wütend, weil er dachte, ihn nach Hause laufen zu lassen, sei zu weit gegangen. Bin ich das A***loch?“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Wir kreiden an! (@catcallsofsiegen)

Es braucht schon einiges an Standhaftigkeit, sich gegen die eigenen Freunde zu stellen. Aber was für besagten Kumpel angeblich ‘nur ein Witz’ ist, ist für die Frauen nicht etwa lustig, sondern sexuelle Belästigung. 

Dass der Reddit-User dieses Verhalten nicht guthieß, sondern seinen Kumpel in die Schranken wies, sorgt in den Kommentaren deshalb  für viel Zuspruch: 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ᴊ ᴜ s ᴛ Δ s (@trash.panda.23)

„Als Frau und Mutter danke ich dir. Frag deine Freunde mal, wie sie sich als potenzielle Väter fühlen würden, wenn jemand so etwas zu ihren Töchtern sagen würde“, schreibt eine Userin. „Du warst außerdem ein guter Freund, weil du sichergestellt hast, dass dein Kumpel es nach Hause geschafft hat.“

„Widerlich“, findet ein anderer Kommentator. „Aber ich hätte ihn vielleicht wieder reingelassen, wenn er sich aufrichtig bei den Frauen entschuldigt hätte.“

Aber was hältst du von der Reaktion des Fahrers?

Noch mehr Artikel zum Thema sexuelle Belästigung und was man dagegen tun kann, finden sich hier: 

Quelle: boredpanda

Vorschaubild: ©Instagram/dearcatcallers

WEITERLESEN

BELIEBT