Veröffentlicht inEmotionales, Familie, Herzerwärmend

Geschiedene schreibt Brief an neue Frau des Ex-Mannes

Eine Scheidung ist immer eine Katastrophe für die Kinder. Kein Wunder also, dass dieser ehrliche Brief an eine Stiefmutter um die Welt ging.

© LisaLiza via Pixabay

Bei diesen Videos wird dir warm ums Herz. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Eine Scheidung endet oft in einer Katastrophe für die ganze Familie. Gerade deshalb geht dieser Brief einer geschiedenen Mutter um die ganze Welt: Die ehrlichen Zeilen der geschiedenen Frau an die Stiefmutter ihrer Tochter hat Millionen Menschen bewegt.

Eine Mutter hält mit ihrer blonden Tochter einen geflochtenen Kranz in den Händen.
Ehrliche Worte einer Geschiedenen an die Stiefmutter ihrer Tochter. Foto: LisaLiza via Pixabay

Nach Scheidung: Starker Stiefmutter-Brief

„An die Stiefmutter meiner Tochter:

Ich habe Dich nie hier haben wollen. Mein Plan war, dass meine Familie aus mir, dem Vater und unseren Kindern besteht, ohne Dich. Und ich glaube kaum, dass Du mich jemals in Deinem Leben haben wolltest. Und ich glaube kaum, dass Du jemals ein Kind bemuttern wolltest, das nicht von Dir stammt. Aber als sich meine kleine Familie auflöste, um sich in zwei Familien zu teilen, wusste ich, dass Du eines Tages kommen würdest.

Du solltest doch abstoßend und hässlich sein!

In meiner Vorstellung warst Du ein fürchterliches Biest und meine Tochter würde Dich niemals als Ersatzmutter akzeptieren. Ich hoffte, Du wärst halbwegs hässlich und ich habe gebetet, dass meine Tochter nicht zu Dir aufsehen würde. Ihr Papa würde wissen, dass er sich mit der zweiten Wahl begnügte. Üble Gedanken schwirrten mir durch den Kopf, denn ich wollte auf keinen Fall wahrhaben, dass eine andere Frau meine Tochter in meiner Abwesenheit bemuttert.

Und dann kamst Du.

Du solltest doch abstoßend und hässlich sein. Aber das warst Du nicht, Du warst unglaublich schön. Du solltest eine gemeine alte Hexe sein, aber das warst Du nicht. Du warst eine nette junge Frau.

Meine Pläne waren vereitelt.

An Deinem Gesichtsausdruck habe ich gesehen, dass es für Dich genauso schwer war, mich kennenzulernen, wie umgekehrt. Mein Herz wurde sofort etwas leichter.

Du hast unsere Tochter von Anfang an akzeptiert. Und Du hast beide bedingungslos geliebt – sie und ihren Papa. Das war ein großes Geschenk für uns alle. Du hast die Beziehung zwischen Vater und Tochter über Deine eigene gestellt – eine Kunst, die nur eine wahrhaft tapfere und großzügige Frau beherrscht. Sie braucht eine Mama in Eurem Haus und Du erfüllst diese Aufgabe absolut wundervoll. Ich bin so froh, dass Du jede Entscheidung, die Du über sie zu treffen hast, mit mir absprichst. Ich weiß, dass diese Situation nicht sehr üblich ist. Es passiert nicht oft, dass Mutter und Stiefmutter einander schreiben, dass sie sich lieb haben und respektieren. Du bist ein Geschenk.

Ich sehe Dich nicht als Lückenfüller, wenn ich nicht da bin. Du bist ihre Mutter, wenn sie bei Dir ist und auch, wenn sie bei mir ist. Sie ist aufgeregt und will Dich anrufen und ihre Geschichten erzählen, wenn sie bei mir ist, und das bringt mein Herz vor Freude zum Hüpfen.

Mir ist absolut bewusst, was es bedeutet, wenn eine Mutter die andere Mutter im Leben eines Kindes emotional nicht akzeptieren kann. Ich bin so glücklich darüber, dass wir in der Lage sind, uns über diese Dinge zu erheben und das tun, was wirklich wichtig für unsere Tochter ist. Danke, dass Du reif und respektvoll genug bist, sie mit mir zusammen zu erziehen.

Verehrte Frau, Du bist ein seltener und wunderschöner Edelstein.

Gott schütze Dich. Ich liebe Dich.“

Eine Frau lehnt den Kopf an die Schulter ihrer Freundin.
Tiefe Freundschaft trotz Scheidung Foto: ItsMirkwoodGirl via Pixabay

Wundervoll, wenn eine an sich tragische Entwicklung am Ende sogar zu einer besseren Situation führt, als es je ein Mensch gedacht hätte. Teile diesen berührenden Brief, der zeigt, wie man nach einer Scheidung aufeinander zugeht und so nicht nur sein eigenes Leben verbessert.

Vorschaubild: ©Mediapartisans

Geschiedene schreibt Brief an neue Frau des Ex-Mannes