Veröffentlicht inHumor

Witz des Tages: Oberpeinlicher Frauenarztbesuch

In diesem Witz des Tages macht eine Frau ihrem Frauenarzt eine unbeabsichtigte Überraschung.

Ein Arzt, der ungläubig guckt.
u00a9 Peter Atkins u2013 stock.adobe.com

Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Wenn man in Eile ist, können schnell unvorhergesehen Dinge passieren. Diese Erfahrung macht auch die junge Mutter im folgenden Witz des Tages, die zu einem dringenden Termin beim Frauenarzt hastet. Dieser staunt bei der Untersuchung nicht schlecht.

Witz des Tages

Ich hatte heut um 9:30 Uhr meinen jährlichen Untersuchungstermin beim Frauenarzt. Eine Stunde vorher klingelte das Telefon und die Sprechstundenhilfe fragte, ob ich auch eine halbe Stunde früher kommen könnte. Dummerweise habe ich ja gesagt.

Ein Arzt, der ungläubig guckt.
In diesem Witz des Tages kommt ein Frauenarzt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Foto: Peter Atkins – stock.adobe.com

Als schließlich alle aus dem Haus waren – mein Mann brachte die Kleine zum Kindergarten – war es schon halb 9 und ich musste mich noch fertig machen und zum Arzt fahren. Allein die Fahrt dauert schon 20 Minuten, dazu noch die Parkplatzsuche – kurzum: Zum Frischmachen blieb wenig Zeit. Und das gerade vor einem Frauenarztbesuch, wo man sich ja normalerweise besonders Mühe geben will.

Ich rannte also ins Bad, griff zum nächstbesten Waschlappen und machte mich frisch, vor allem im „Untersuchungsbereich“. Den Waschlappen schnell in den Wäschekorb geworfen, rein ins Auto und los. Ich kam auf die Minute pünktlich an und wurde direkt hineingebeten. Puh.

Ein Witz des Tages kommt selten allein – hier gibt’s Nachschub:
Vater ruiniert Hochzeit von Sohn
Stressmacher kassiert Quittung
Vater testet Lügendetektor an Sohn
Religiöse Mutter weckt Sohn

Dann folgte die übliche Prozedur – freimachen, auf den Stuhl setzen und sich vorstellen, dass man irgendwo Hunderte Kilometer entfernt wäre (voll bekleidet, versteht sich).

Zu meiner Überraschung sagte der Doktor: „Na, wir haben uns heut aber extra fein gemacht, was?“ Ich habe nicht geantwortet, versuchte nur, nicht rot zu werden.

Nach der Untersuchung war ich erleichtert und der Tag konnte normal weitergehen. Irgendwann holte ich meine Tochter ab und sie ging ins Bad. Von dort hörte ich sie rufen: „Mama, wo ist denn mein Waschlappen?“

Ich sagte, sie soll sich doch einfach einen neuen nehmen. Dann antwortete sie:

„Nein, ich will den vom Waschbecken. Da hab ich meine Glitzersternchen drin versteckt.“

Ich gehe nie wieder zu diesem Arzt. Niemals!

Schöne junge Frau telefoniert zu Hause.
In diesen Witz des Tages hat es eine Patientin beim Frauenarzt eilig. Foto: nenetus – stock.adobe.com

Auweia, das ging ja richtig in die Hose! Zum Glück gibt es in Deutschland freie Arztwahl.

Vorschaubild: ©Media Partisans

Witz des Tages: Oberpeinlicher FrauenarztbesuchWitz des Tages: Oberpeinlicher Frauenarztbesuch